Für SaaS- und Marketplace-Unternehmen: Mollie führt Connect for Platforms ein

17. März 2022

Mollie, einer der am schnellsten wachsenden Zahlungsdienstleister in Europa, stellt sein neuestes Produkt vor: Connect for Platforms wurde für Online-SaaS- und Marketplace-Plattformen entwickelt und ist die effizienteste und einfachste Möglichkeit für Unternehmen jeder Größe, Zahlungsprozesse zu integrieren, Kunden einzubinden sowie Zahlungen anzunehmen und weiterzuleiten. Außerdem bietet es einen dedizierten lokalen, mehrsprachigen Support, der für die europaweit-tätigen Kunden von Mollie unerlässlich ist.

Connect for Platforms erfüllt die spezifischen Anforderungen von SaaS- und Marktplatz-Unternehmen mit einer Low-Code-Integration, indem sie ein müheloses Onboarding, eine verbesserte operative Effizienz und eine kürzere Markteinführungszeit ermöglicht. Mollie verifiziert sowohl den Marktplatz als auch die Verkäufer mit Know-Your-Customer (KYC)-Prüfung. Das spart Zeit und reduziert die operative Arbeitsbelastung.

Mit konfigurierbaren APIs für die Annahme und Weiterleitung aller Zahlungen wird der Zahlungsprozess durch eine umfangreiche Palette globaler und lokaler Zahlungsmethoden vereinfacht. Das hilft Plattformen, die Conversions zu verbessern und die geografische Expansion zu beschleunigen. Darüber hinaus erleichtert es den schwierigen Marktplatz-Vorgang, Zahlungen aus dem Warenkorb an verschiedene Verkäufer zu verteilen.

Einer der ersten Connect for Platforms-Kunden von Mollie ist Q-Park, ein internationaler Parkplatzbetreiber in Westeuropa. „Da Q-Park über 3.000 Parkeinrichtungen in sieben westeuropäischen Ländern besitzt, suchten wir nach einer Zahlungslösung, die es uns ermöglicht, sowohl die Zahlungsannahme zu zentralisieren als auch die Einnahmen einer Vielzahl von Finanzinstituten zuzuordnen“, so Frank Janssen, Corporate Information Manager bei Q-Park. „Produkt Connect for Platforms von Mollie war die Antwort. Wir können jetzt mehrere globale und lokale Zahlungsmethoden akzeptieren, das Onboarding war schnell und einfach, und der lokale Support, den wir erhalten haben, war hervorragend.“

„Wir freuen uns über die Einführung von Connect for Platforms. Es erfüllt eine sehr wichtige Marktanforderung, die uns bei Mollie sehr am Herzen liegt: die Vereinfachung von Zahlungen in einem komplexen Ökosystem mit mehreren Parteien“, so Rogier Schoute, Chief Product Officer bei Mollie. Das Marktplatz-Geschäftsmodell gewinnt schnell an Zugkraft und ist jetzt für eine Vielzahl verschiedener Unternehmen aller Größen anwendbar. Ganz gleich, ob es sich um eine SaaS-Plattform handelt, die Buchungs- und Reservierungslösungen für das Gastgewerbe anbietet, oder um einen Marktplatz für Produkte von Hunderten oder Tausenden von Verkäufern: Connect for Platforms vereinfacht die Marktplatzzahlungen und stellt sicher, dass jede Partei so bezahlt wird, was sie erwartet und wann sie es erwartet. „Unsere Kunden werden in der Lage sein, mit den Giganten des E-Commerce zu konkurrieren, ihren Umsatz zu steigern und ihre geografische Expansion zu beschleunigen“, erklärt Schoute, „Wir freuen uns darauf, das Wachstum einer vielfältigen und wettbewerbsfähigen Marktplatzlandschaft zu unterstützen.“