Mollie und Klarna launchen “Payer en 3 fois sans frais”

8. Juni 2021

Gute Nachrichten für unsere französischen Kunden: Ab heute können Sie ganz einfach die Zahlungsmethode “Payer en 3 fois sans frais" in Klarna aktivieren. Damit ist Mollie eines der ersten Fintechs, das eine solche Möglichkeit anbietet – die erste Online-Zahlungslösung, die sich direkt im Angebot integrieren lässt.

Klarna 1

Payer en 3 fois sans frais

Sobald “Payer en 3 fois sans frais” im Mollie-Dashboard aktiviert wurde, profitieren Händler von einem Anstieg der Conversion im Checkout und höheren Bestellwerten

“Payer en 3 fois sans frais” lässt sich schnell und einfach im Mollie-Dashboard aktivieren. Als Händler können Sie so dank flexiblerer Online-Zahlungen automatisch von einer erhöhten Conversion im Checkout profitieren und den durchschnittlichen Bestellwert steigern.

  • Keine versteckten Zinsen oder Gebühren, wenn die Zahlungen pünktlich erfolgen.
  • Käufer können ihre Einkäufe einfach online oder in der Klarna App einsehen.
  • Klarna übernimmt das volle Kredit- und Betrugsrisiko sowohl für die Händler als auch für die Verbraucher.

So funktioniert “Payer en 3 fois sans frais”

  1. Gehen Sie in Ihrem Konto zu den Einstellungen Ihres Website-Profils.
  2. Klicken Sie auf “Bezahlmethoden” des Website-Profils, für das Sie die Bezahlmethoden aktivieren möchten.
  3. Aktivieren Sie “Später bezahlen / Payer en 3 fois sans frais”

Weitere Informationen zu dieser neuen Checkout-Funktion finden Sie in unserem Help-Center. Alternativ können Sie unseren Kundensupport kontaktieren.

Klarna 2

Mollie x Klarna

Nachdem wir bereits in vielen anderen europäischen Märkten, wie Deutschland, den Niederlanden und Belgien, eine erfolgreiche Partnerschaft mit Klarna aufbauen konnten, freuen wir uns, jetzt auch im französischen Markt aktiver zu werden.

Während Onlineshopping allein pandemiebedingt in den letzten Monaten auf eine Probe gestellt wurde, suchen Kunden gerade jetzt nach sicheren Bezahlmethoden. Dabei kann vor allem Multi-Payment eine sinnvolle Lösung sein und viele Unsicherheiten beseitigen. Mit Multi-Payment-Methoden wird der Zahlungsprozess flexibler, gleichzeitig Vertrauen geschafft und Kunden so dazu motiviert, immer wieder in den Onlineshop zurückzukehren. Laut einer Statistik kaufen Klarna-Nutzer 20 % häufiger und geben durchschnittlich 16 % mehr pro Bestellung aus.

Genau deswegen haben Klarna und Mollie sich zusammengeschlossen. Die beiden europäischen Unternehmen, die bereits Partner in mehreren europäischen Märkten sind, gehen eine Partnerschaft auf dem französischen Markt ein, um E-Händlern die bisher innovativste und nahtloseste Split-Payment-Lösung anzubieten, ohne dass zusätzliche Verträge erforderlich sind. Dank dieser Partnerschaft kann jeder E-Händler über das Mollie-Dashboard den Checkout allein regeln. Mit Klarna können die Verbraucher ohne zusätzliche Kosten ihre Einkäufe in Raten bezahlen, während Onlineshop-Besitzer die Zahlung direkt erhalten. Klarna ist Marktführer in Belgien, Deutschland und den Niederlanden und wird von 90 Millionen Menschen weltweit genutzt, wodurch der Wert der Bestellungen zwischen 5 und 15 % steigt.

“Wir freuen uns sehr, einer der ersten zu sein, die mit Klarna diesen Deal realisiert haben, und sehen dies als Vertrauensbeweis. Wir sind beide internationale Akteure und wollen dem Markt voraus sein, indem wir immer innovativere und einfachere Lösungen sowohl für Verbraucher als auch für E-Tailer anbieten”, erklärt Benjamin Lang, Country Manager Frankreich bei Mollie.

Benjamin

Eric Petitfils, Sales Director von Klarna, sagt außerdem: “Vertrauen ist ein wichtiger Faktor auf dem schnell wachsenden E-Commerce-Markt. Die Käufer wollen ein möglichst sicheres und benutzerfreundliches Erlebnis, während sich die Onlineshops einen möglichst wenig komplexen Prozess wünschen. Mit Klarna über Mollie ist der gesamte Zahlungsprozess reibungslos, einfach und mit einem Klick erledigt, und das kommt natürlich der Konversionsrate zugute.” Mit Klarna und Mollie können französische Händler ihren Kunden nun eine kostenfreie Zahlung in drei Raten anbieten.