Mollie ist während der Corona-Krise für Sie da

24. März 2020

Wir alle spüren die Folgen des Coronavirus auf unser Leben, im Privaten, als auch im Geschäftlichen. Die Auswirkungen treffen Ihr Unternehmen, Ihre Kunden oder die Projekte, an denen Sie arbeiten. In diesen unsicheren Zeit, ist Mollie für Sie da. Auf dieser Seite sammeln wir alle relevanten Informationen, damit Sie, Ihre Mitarbeiter oder Ihre Kunden so gut wie möglich geholfen ist.
<br>
Lesen Sie auch: Mollie in Zeiten des Coronavirus - Nachricht vom CEO

Häufig gestellte Fragen

Derzeit erhält unser Kundensupport-Team sehr viele Fragen. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise etwas länger als gewöhnlich warten müssen, um mit einem unserer Mitarbeiter verbunden zu werden oder Sie eine Antwort auf einer Ihrer Fragen per Mail oder dem Chat bekommen.

Dafür entschuldigen wir uns. Wir hoffen, dass Ihnen unser Helpcenter weiterhelfen kann. Untenstehende befinden sich Antworten auf die häufigst gestellten Fragen:

Rückerstattungen

Anmelden

Weitere nützliche Tipps für Unternehmer

Tipp 1: Verwenden Sie Plink für Ihre Online-Zahlungen

Können Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen aufgrund staatlicher Maßnahmen nur in begrenztem Umfang oder gar nicht anbieten? Um sicherzustellen, dass Sie so wenig Einkommen wie möglich verlieren, unterstützen wir Ihr Zahlungssystem gerne bei der Umstellung auf die Online-Welt. Plink ist eine schnelle Lösung für Verkäufer, die schnell loslegen möchten. Plink entdecken.

Tipp 2: Finanzielle Hilfen in Anspruch nehmen

Die deutsche Bundesregierung stellt finanzielle Hilfen in Aussicht. Erfahren Sie mehr über das Corona-Schutzschild in Deutschland.

Tipp 3: Passen Sie Ihre Zahlungsmethoden vorübergehend an

Sie sind in einem Sektor tätig, wo Sie viele Rückerstattungen erwarten und/ oder viele wiederkehrende Zahlungen haben? Dann kann es nützlich sein, riskantere Zahlungsmethoden wie Kreditkarte und SEPA-Lastschrift vorübergehend zu deaktivieren. Sie können auch in Betracht ziehen, wiederkehrende Zahlungen einzufrieren, um zu verhindern, dass Kunden Zahlungen stornieren. Lesen Sie jetzt auf Mollie.