Mollie sammelt in erster Finanzierungsrunde 25 Millionen Euro für internationales Wachstum ein

Mollie sammelt in erster Finanzierungsrunde 25 Millionen Euro für internationales Wachstum ein

Als einer von Europas führenden Payment Service Providern ist es Mollie gelungen, 25 Millionen Euro Investmentkapital einzusammeln. Das Kapital stammt von einer Gruppe verschiedener Payment- und Technologie-Unternehmern.

Vor mehr als einem Jahrzehnt ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam gegründet worden, um Unternehmen jeglicher Größe einfache, zuverlässige und bezahlbare digitale Payment-Lösungen anzubieten. Heute nutzen mehr als 65.000 Kunden in Europa die eigens entwickelte und cloudbasierte Plattform. Inzwischen wickelt Mollie darüber jährlich mehr als 5 Milliarden Euro Bezahlvolumen ab – und wächst weiter rasant.

Gleiche Bedingungen für alle

Von den Überziehungsgebühren bis zur Zahlungsabwicklung: klassische Bankprodukte waren – und sind – verwirrend, stressig und langweilig. Die Bankenbranche stellt besonders kleinen und mittelgroßen Unternehmen nicht die einfachen Service-Leistungen zur Verfügung, die sie verdienen. Mollie wurde gegründet, um genau diesen Status quo zu durchbrechen. Die entstandene Payment-Plattform vereinfacht die komplexe Finanztechnologie und bietet KMUs damit eine unternehmensweit funktionierende Lösung – und einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Gründer Adriaan Mol hat das profitable Unternehmen bis heute ausschließlich aus sich selbst heraus finanziert und damit das Potenzial der Plattform bewiesen. Jetzt glaubt er daran, dass die Zeit gekommen ist, Mollies Expansion weiter zu beschleunigen – besonders vor dem Hintergrund, dass es dem europäischen Markt an anderweitigen skalierbaren Optionen mangelt. »Wir haben jetzt 65.000 Nutzer. Damit hat unsere Mission – Händlern mit stabilen und einfach zu nutzenden Payment-Lösungen ein schnelles und effizientes Wachstum zu ermöglichen – gerade erst begonnen. Wir sind total begeistert, verkünden zu können, dass wir Investoren an Bord geholt haben, die unsere Werte und langfristigen Ziele teilen. Dieses Investment erlaubt es uns, unsere Erfolgsgeschichte als Entwickler von innovativen Finanzprodukten für KMUs fortzusetzen.“

Den Blick nach vorn gerichtet

Das eingesammelte Kapital wird verwendet, um das Wachstum und die Expansion des Teams und der Geschäfte zu beschleunigen. Gleichzeitig gilt es, die Forschungs- und Entwicklungsteams, die bereits an der nächsten und noch komplexer aufgebauten Generation von Payment-Lösungen arbeiten, entsprechend zu vergrößern.

Sie wollen diese Neuigkeiten veröffentlichen?

  • Zu den Mediendaten Hier
  • Zur englischen Pressemitteilung Here
  • Zur deutschen Pressemitteilung

    Here

Helfen Sie uns die Neuigkeiten zu verbreiten bei Twitter oder LinkedIn