Kommt wie bestellt Mollie plugin für OXID

Kommt wie bestellt Mollie plugin für OXID

Der Payment Service Provider Mollie hat sein neuestes Plugin veröffentlicht. Es erlaubt eine einfache und schnelle Integration aller Bezahlmethoden in sämtliche OXID 6 eCommerce-Lösungen. Dank kostenlosem Download, schlankem Tarifmodell und schnellem Onboarding ist das Plugin die All-in One Payment-Solution für Shopbetreiber.

Abgebrochene Check-outs ade:

Mit Mollie scheitert kein Einkauf mehr an fehlenden Bezahlmethoden. Damit erledigt sich eines der größten Probleme vieler Onlineshops. Keine Wunder also, dass die OXID -Community dem jetzigen Mollie Plugin-Release erwartungsvoll entgegensieht.

Alle Bezahlmethoden. Eine Lösung.

Der in Deutschland frisch etablierte Payment Service Provider verspricht, den bisher häufig komplizierten und unflexiblen Bezahlprozess auf Anbieterseite zu revolutionieren. Denn Mollie bietet allen ECommerce-Unternehmen nicht nur alle relevanten Bezahlmethoden aus einer Hand, sondern auch ein transparentes und flexibles Preismodell.

„Wir wollen jedem Online-Shop ermöglichen, in kurzer Zeit ein hoch-professionelles Bezahlsystem zu etablieren“, fasst Jascha Kampz von Mollie Deutschland zusammen. „Gleichzeitig muss das Ganze erschwinglich bleiben, nur so können Unternehmen jeder Größe schnell durchstarten.“ Deswegen gibt es bei Mollie keine Einrichtungskosten und keine Grundgebühren. So bleibt die gesamte Integration bis zur ersten Zahlung kostenfrei. Darüber hinaus ist der Service jederzeit kündbar.

Direkt dabei: Klarna

Insbesondere wer die vielfältigen Klarna-Bezahlmethoden in seinem Shop anbieten möchte, sollte sich Mollie näher ansehen. Denn hier ist Klarna auf Wunsch von der ersten Integration an direkt an Bord. „Eine eigenständige Anmeldung oder anderweitiger Aufwand sind nicht nötig“, so Aleah Beluga von Mollie Deutschland. „Wir sind sehr stolz auf diese enge Kooperation, die unseren Kunden eine Menge Arbeit erspart.“

Eingerichtet im Handumdrehen

Das gilt übrigens gleichermaßen für das schnelle Onboarding. Nach Download des speziell entwickelten OXID 6 Plugins sind nur wenige Schritte bis zur abgeschlossenen Integration nötig. Bereits wenige Minuten nach der Registrierung bei Mollie können erste Bezahlungen empfangen werden – sei es per SOFORT Banking, Giropay, Klarna, Kreditkarte, PayPal, Lastschrift oder gar Bitcoin. Mit dem jüngsten Release baut Mollie sein beeindruckendes Portfolio an unterstützten eCommerce-Plattformen weiter aus. Neben OXID werden bereits für Shopware, WooCommerce, JTL, Magento, Shopify, Plentymarkets und weitere individuelle Plugins angeboten.

Entdecken Sie weitere Integrationen ›
Erfahre mehr über das Plug-in ›
Lerne mehr über Mollie ›