Verbesserungen der SEPA Zahlungen für Deutsche Verbraucher

In den letzten Wochen haben wir die Zahlungsart SEPA für unsere Deutsche Kunden optimiert. Wir haben ein Deutsches Bankkonto und IBAN eröffnet, somit ist die Nutzung dieser Zahlungsart deutlich verbessert für unsere Deutsche Kunden und Nutzer. Anstelle einer Überweisung an ein ausländisches Bankkonto, in diesem Fall an die Niederlande, können Zahlungen jetzt direkt an eine Deutsche IBAN geschickt werden. Diese Änderung sorgt für ein größeres Vertrauen und eine schnellere Verarbeitung von Transaktionen.

Was ist notwendig um diese Deutsche IBAN zu nutzen? Das hängt davon ab ob Sie den Mollie Checkout oder die Mollie API nutzen um Zahlungsdetails wie die Bankkontonummer und Referenzen zu erzeugen. Beim Mollie Checkout ist keine Handlung von Ihrer Seite erforderlich, denn unsere Prozesse lokalisieren automatisch den Zahlungsablauf Ihrer Kunden und nutzen die Deutsche IBAN wenn nötig. Wenn Sie die Mollie API nutzen für Zahlungen von Deutschen Kunden, dann können Sie davon ausgehen, dass die Deutsche IBAN generiert wird mittels den Wert de_DE der an den locale Parameter gegeben wird.

In 2015 haben wir eine Belgische IBAN für Belgische Verbraucher hinzugefügt und konnten große Verbesserungen beobachten. Wir erwarten ein gleiches Ergebnis für Verbraucher in Deutschland.

English version