ROECKL

Das Traditionsunternehmen ROECKL steht für langlebige Handwerkskunst und hochwertige Produkte. Mit viel Leidenschaft wird hier jedes Produkt zu einem Lieblingsstück gemacht.

Interview mit Annette Roeckl und Leeroy Kaandorp – Mitgesellschafterin und Geschäftsführerin (ROECKL) und Partner Marketeer (Klarna).

ROECKLROECKL

Wenn es draußen kühler wird und die Tage wieder kürzer werden, beginnt für viele Unternehmen die wichtigste Zeit des Jahres: „Für uns sind das die umsatzstärksten Monate“, sagt Annette Roeckl, Geschäftsführerin bei ROECKL. Das Traditionsunternehmen aus München hat sich in den vergangenen Jahren vom Handschuhhersteller zur internationalen Marke für feine Accessoires und Lederwaren entwickelt. Dabei hat ROECKL nicht nur seine Kernkompetenz, sondern auch sein Onlinegeschäft ausgebaut.

„So wie jetzt alles läuft, sind wir extrem zuversichtlich!“
Annette Roeckl, geschäftsführende Gesellschafterin bei Roeckl

Roeckl

Den Mutigen gehört die Onlinewelt

Blicken wir ein paar Jahre zurück. Vielen Unternehmen geht es gut. Die Wirtschaft brummt. Auch in der Isartalstraße 49 in München, wo ROECKL sitzt, herrscht im November 2019 Hochbetrieb. Mitten im Weihnachtsgeschäft lanciert ROECKL seinen neuen Webshop. „Das Timing war ideal“, sagt die Unternehmerin und fügt an: „Wir haben den Shop technisch komplett neu aufgebaut und die Strukturen überarbeitet. Zudem haben wir die Logistik und den Kundendienst zu uns ins Haus geholt.“

ROECKL hat auch viele Kunden, die in der Pandemie zum ersten Mal online eingekauft haben. „Für viele Kunden mit wenig Erfahrung im Online-Shopping ist es oft eine Herausforderung, am Ende im Checkout auch online zu bezahlen. Wir wollen es ihnen so einfach wie möglich machen und haben uns für Mollie als Zahlungsdienstleister entschieden.“

Gerade Zielgruppen, die noch unerfahren im Onlineshopping sind, brauchen einen nahtlosen und schnell verständlichen Payment-Prozess. „Das schafft Vertrauen“, ist Annette Roeckl überzeugt. „Bei unserem alten Webshop kamen früher über 50 Prozent der Fragen zum Thema Payment. Kunden können ärgerlich werden, wenn etwas nicht funktioniert. Wir hatten viele Probleme mit Rechnungskäufen. Jetzt ist das wesentlich besser.“

„Mollie ist eine wirklich spürbare Verbesserung.“
Annette Roeckl, geschäftsführende Gesellschafterin bei ROECKL

Roeckl-3

Neue Zahlungslösung eröffnet Perspektiven

Es gab mehrere Gründe, warum sich ROECKL in einem mehrmonatigen Evaluierungsprozess für Mollie entschieden hat, sagt Annette Roeckl: „Wir haben einen Partner gesucht, der mit der PWA-Technologie vertraut ist und ein gutes Gesamtpaket bietet. Unsere Entwickler konnten Mollie problemlos in unseren Magento 2 Shop einbinden. Und am Ende waren natürlich auch die Konditionen entscheidend.“

Neben dem Kundendienst profitiert auch die Marketing- und E-Commerce-Abteilung von der neuen Zahlungslösung. Im Dashboard kann das ROECKL E-Commerce-Team jederzeit sehen, welche Produkte laufen und welche Zahlungsmethoden genutzt werden – und zieht daraus Erkenntnisse für ihr Online-Marketing. „Wir sehen genau, wie viel wir mit welchen Zahlungsmethoden verkaufen. So können wir kurzfristig Maßnahmen ergreifen, wenn etwas nicht wie geplant läuft.“

„Mollie hat sich um die Kommunikation mit Klarna gekümmert.“
Annette Roeckl, geschäftsführende Gesellschafterin bei ROECKL

Roeckl-4

Na klar! Klarna

ROECKL bietet seinen Kunden einen breiten Mix an Zahlungsoptionen: Sofort, PayPal, Kreditkarte und Apple Pay. Gerade in Deutschland wäre die Liste ohne Klarna nicht komplett, sagt Annette Roeckl: „Wir nutzen Klarna für Sofortzahlungen und Rechnungskäufe. Den Kauf auf Raten bieten wir ebenfalls an. Es überrascht uns, wie oft das genutzt wird.“

Unkomplizierte Ratenzahlungen sind Teil des Erfolgsrezepts, sagt Leeroy Kaandorp, der als Partner Marketeer bei Klarna arbeitet: „Wir sorgen dafür, dass auch größere Anschaffungen leicht realisiert werden können.“ Der Erfolg gibt ihm recht. Klarna ist eine internationale Erfolgsgeschichte, in Deutschland sogar die Nummer 1. Was ist das Geheimnis? „Wir sind mehr als nur ein Finanzpartner. Neben der Zahlungslösung haben wir eine starke Marketingmaschine.“

„Klarna ist eine Love Brand.“
Leeroy Kaandorp, Partner Marketeer von Klarna

Das Herzstück von Klarna bildet die App, die sich gemäß Leeroy Kaandorp nicht nur an Kunden richtet: „Wir vereinen darin alle unsere Händler, was sich als echter Conversion-Treiber bewährt hat.“ Bis zu 25 Prozent mehr Sales verspricht das neueste Feature von Klarna: „Via On-Site-Messaging kann der Händler seine Kunden frühzeitig darauf aufmerksam machen, dass Klarna eine Zahlungsoption ist – nicht erst beim Checkout.“

„Ich bin überzeugt – das läuft.“
Annette Roeckl, geschäftsführende Gesellschafterin bei ROECKL

Startklar? Erstellen Sie einen Account oder kontaktieren Sie uns.