Finden Sie jetzt das beste Zahlungsgateway für BigCommerce

Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie den schwierigsten Teil bereits hinter sich: Sie haben Ihr Unternehmen gegründet, den Onlineshop gebaut und stehen kurz vorm Start in den E-Commerce. Doch bevor der Countdown beginnt, wollen wir Ihnen noch bei einem letzten Puzzleteil helfen: die Zahlungen.

Ja, die Erstellung Ihrer E-Commerce-Website auf BigCommerce bietet viele Vorteile für Ihr Unternehmen, einschließlich einer Reihe von sofort einsetzbaren Tools, die Ihren Erfolg fördern. Aber um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Conversion erzielen und so viel wie möglich verkaufen, sollten Sie den bestmöglichen Zahlungsdienstleister integrieren – und somit das beste Zahlungsgateway auswählen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was die besten BigCommerce-Zahlungsabwickler Ihrem Unternehmen bieten sollten und was Sie bei der Auswahl eines Zahlungsdienstleisters (PSP) beachten sollten.

In text visual 1 (1)

Was ist eine BigCommerce Payment-Gateway-Integration?

Eine BigCommerce-Zahlungsintegration hilft Ihnen, Zahlungen in Ihrem BigCommerce-Shop zu akzeptieren. Die Plugins werden in der Regel von einem Zahlungsdienstleister (PSP) erstellt und gewartet. Die besten Anbieter ermöglichen Ihnen, einen auf Ihre Conversion optimierten Checkout sowie ein Angebot aller Zahlungsmethoden, die sich Ihre Kunden wünschen und weitere Funktionen und Vorteile zur Verbesserung Ihres Unternehmens.

Wie Sie das beste Zahlungsgateway für BigCommerce auswählen

Die besten BigCommerce-Zahlungsanbieter helfen Ihnen, Ihre Conversion-Rate zu erhöhen und Ihren Umsatz zu maximieren. Achten Sie bei der Auswahl eines Zahlungsdienstleisters auf die folgenden Punkte:

- Zahlungsarten

- Kosten

– Einfachheit der Integration

- Sicherheit

- Nahtlose Zahlungen und Erstattungen

– Marktkenntnisse und Lokalisierungsfunktionen

- Zahlungen per Mausklick

- Vereinfachte Abonnementzahlungen

- Weitere Vorteile und Unterstützung

Zahlungsarten

Was passiert in der Regel, wenn ein Kunde auf Ihrer Website nicht die von ihm bevorzugte Zahlungsmethode finden kann? Er verlässt die Seite, ohne seinen Kauf zu tätigen. Daher muss der von Ihnen gewählte PSP die für Ihr Unternehmen am besten geeigneten Zahlungsmethoden anbieten und sollte es Ihnen ermöglichen, diese mit nur einem Mausklick hinzuzufügen.

In-text-visual-2

Kosten

Die Kosten sind ein entscheidender Faktor bei der Wahl Ihres Gateway-Dienstes. Vergleichen Sie die Kosten der verschiedenen BigCommerce-Zahlungsoptionen, um zu sehen, welche die besten (und transparentesten) Preise bieten. Dies hilft Ihnen, die Kosten niedrig zu halten und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, die Bearbeitungsgebühren, die Sie zahlen, vorherzusagen und leicht zu verstehen.

Die besten Zahlungsdienstleister gewährleisten stets eine transparente Preisgestaltung, berechnen Ihnen keine Kosten für fehlgeschlagene Transaktionen und bieten flexible Verträge an, sodass Sie nicht für eine bestimmte Zeit an sie gebunden sind.

Sicherheit

Wenn Sie online verkaufen, müssen Sie sichere Zahlungen anbieten und die vertraulichen Daten Ihrer Kunden schützen. Ein guter Zahlungsdienstleister wird sicherstellen, dass Sie die einschlägigen Vorschriften einhalten und Maßnahmen zum Schutz vor Betrug anbieten. Wenn Sie in Europa tätig sind, sollten Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gewünschte Integration PSD2-konform ist.

Einfachheit der Integration

Vermeiden Sie Verzögerungen oder Probleme mit Ihren Zahlungen, indem Sie einen Anbieter wählen, der bereits eine BigCommerce-Integration anbietet. Das bedeutet nämlich, dass Sie diese über die Einstellungen Ihres Kontos einfach zu Ihrer Website hinzufügen können.

Nahtlose Zahlungen und Erstattungen

Es mag selbstverständlich sein, aber die besten BigCommerce-Zahlungsanbieter machen Zahlungen einfach. Das bedeutet natürlich, dass sie eine zuverlässige, stabile Plattform ohne Probleme oder Ausfallzeiten bereitstellen. Aber es bedeutet auch, dass sie Ihnen helfen, Ihre Zahlungen, einschließlich der Rückerstattung von Kunden, so einfach wie möglich zu verwalten.

In text visual-3

Marktkenntnisse und Lokalisierungsfunktionen

Der beste Zahlungspartner ist derjenige, der Erfahrung in den Märkten hat, in denen Sie verkaufen möchten, und der Ihnen helfen kann, problemlos international zu skalieren. Wenn Sie mit dem richtigen Zahlungsdienstleister zusammenarbeiten, sollte dieser auch in der Lage sein, Lokalisierungsfunktionen anzubieten, die sicherstellen, dass Ihr Umsatz so hoch wie möglich ist. Das klappt zum Beispiel, indem er automatisch die bevorzugte Währung und die Zahlungsoptionen Ihrer Kunden im Checkout anzeigt.

Zahlungen mit einem Mausklick

Kunden, die beim Bezahlvorgang auf Probleme stoßen, brechen ihren Kauf mit größerer Wahrscheinlichkeit ab. Der richtige Zahlungsanbieter bietet daher Funktionen, die den Kaufabschluss für Ihre Kunden so einfach wie möglich machen. Dazu gehört auch, dass Sie die Kreditkartendaten Ihrer Kunden sicher speichern können, damit sie bei künftigen Einkäufen mit nur einem Klick bezahlen können.

Vereinfachte Abonnementzahlungen

Das richtige Zahlungsgateway sollte nicht nur Einmalzahlungen vereinfachen, sondern auch alles bieten, was Sie für Abonnementzahlungen benötigen. Dazu gehört auch die sichere Speicherung der Bankverbindung, damit Sie bei Bedarf wiederkehrende Zahlungen von Ihren Kunden entgegennehmen können. In Europa wird dies häufig über das SEPA-Lastschriftverfahren abgewickelt.

Weitere Vorteile und Unterstützung

Ein gutes BigCommerce-Zahlungsgateway sollte mindestens sicherstellen, dass Sie die besten Zahlungsmethoden und einen mühelosen Checkout-Prozess anbieten. Die besten Zahlungsdienstleister bieten jedoch noch viel mehr als das, einschließlich verschiedener Vorteile und Funktionen, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen auszubauen. Dazu gehören mehrsprachige Support-Teams, die Ihre Märkte verstehen, und eine Reihe von fortschrittlichen Zahlungsfunktionen.

In-text-visual-4

Mühelose Zahlungen mit Mollie

Wir bei Mollie sind ein offizieller “preferred technology partner” von BigCommerce. Das bedeutet, dass wir direkt mit der Plattform zusammenarbeiten, um Online-Unternehmen ein hervorragendes, lokalisiertes E-Commerce-Erlebnis zu bieten – vom ersten Kontakt bis zum Checkout. Sie können über die Zahlungseinstellungen in BigCommerce auf unser vereinfachtes, benutzerfreundliches Zahlungsgateway zugreifen.

„Unsere Partnerschaft mit Mollie unterstreicht unser Engagement, E-Commerce-Unternehmen Zugang zu den besten Technologien und Dienstleistern der Branche zu verschaffen“, sagt Jim Herbert, General Manager und Vice President von BigCommerce in EMEA.

Was bietet Ihnen die Zusammenarbeit mit BigCommerce und Mollie?

– Führende europäische und globale Zahlungsmöglichkeiten

– Höhere Conversion-Rates mit Mollie-Components

- Verwalten von Abonnements mit BigCommerce Subscriptions

- Unterstützung für die vollständige und teilweise Erstattung von Zahlungen

– Transparente Preisgestaltung ohne versteckte Gebühren und ohne Vertragsbindung

– Echte, mehrsprachige Support-Teams in ganz Europa

– Verwaltung von Zahlungen mit dem Mollie-Dashboard und der App

– Lokalisierungsfunktionen zur Steigerung der Konversion

Legen Sie jetzt los und bauen Sie Ihr Unternehmen mit Mollie und BigCommerce aus – oder erfahren Sie jetzt mehr über Zahlungen mit Mollie erfahren?

Erhalten Sie jetzt bessere Zahlungen.