Reishunger

Wir möchten die Welt ein Stück bunter machen.

Sohrab Mohammad Co-founder of Reishunger.

Sohrab Mohammad sagt: „Niemand ist jemals durch die Welt gegangen und hat sich darüber aufgeregt, dass man keinen Reis online bestellen kann. Das ist kein echtes Problem.“ Deutschland aber ist heiß auf seinen Reis. Gemeinsam mit Torben Buttjer hat er Reishunger im Jahr 2011 gegründet. Seitdem ist das Unternehmen stetig gewachsen und beschäftigt heute 100 Mitarbeiter. Sie versorgen Europas Küchen mit dem besten Reis der Welt. Was ist ihr Geheimnis?

Wir haben es geschafft, ein normales Lebensmittel wie Reis emotional neu aufzuladen.

Sohrab Mohammad Co-founder of Reishunger

Reis ist nicht gleich Reis

Rice. It comes in all shapes, colors and flavors. Black Rice, Red Rice, Jasmine Rice, Rice Pudding, Risotto Rice. What many of us don’t know is how to properly prepare the different types of rice. And which dishes you can conjure up with it. There are many question marks, which also have to do with the fact that rice is not culturally anchored in Northern Europe.

Reishunger Pack of rice is in a kitchen

Die Leute haben keinen richtigen Zugang zum Produkt.

Sohrab Mohammad Co-founder of Reishunger

Sohrab saw an opportunity in this. As the son of Iranian parents, he grew up with high-quality rice and knows many recipes in which rice is not a side dish but the star of the dish. “Reishunger is not only a brand for selling rice, but also a platform where we answer all questions about rice.” The core is the recipe database with over 2000 dishes. This whets the appetite for rice and drives traffic to the site.

Reishunger’s recipe for success

“What is special about us is that we cover almost the entire supply chain. If we also grew rice up on the roof, it would be the entire supply chain.” They prefer to leave the rice cultivation to the professionals in Thailand, India, Pakistan and Italy. The rice arrives in Bremen in so-called “big bags” without going through intermediaries and is packed fully automatically after a quality control.

Another success factor is its own fulfillment center, which enables the company to “deliver a large number of packages in a very short time”. They still exist, the moments when Sohrab walks through the long aisles of the warehouse and thinks: “Oh my God, how did it all happen? We have grown steadily and have never had any investors on board.”

The two Reishunger founders are in the camp.

Wir investieren sehr viel in unsere Brand.

Sohrab Mohammad Co-founder of Reishunger

Sohrab ist überzeugt, dass sich diese Kontinuität positiv auf die Unternehmenskultur auswirkt. Was sind das für Menschen, die bei Reishunger arbeiten? „Eine entspannte Mischung aus Sachbearbeitern, Spezialisten und Managern. Dieser Kontrast macht es spannend.“ Mittags wird gemeinsam gekocht. Selbstverständlich kommt Reis auf den Teller. Außer am Freitag, dann ist Pasta-Tag. „Wobei wir auch dann eher zu unserer Reispasta greifen“, wie Sohrab lachend zugibt.

Three different types of rice from Reishunger

Reishunger und Mollie machen gemeinsame Sache

Nächstes Jahr feiert Reishunger sein 10-jähriges Jubiläum. Aus dem Bremer Start-up ist ein florierendes Unternehmen geworden. Die Weichen stehen auf Expansion. Vor diesem Hintergrund hat sich Reishunger für Mollie entschieden. Sohrab dazu: „Mollie bietet die passenden Bezahlmethoden für viele wichtige europäische Absatzmärkte. Außerdem haben wir jetzt den den Vorteil, bei einer reduzierten Komplexität immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und die Kosten im Blick zu behalten.“

Reishunger verwendet ein eigens entwickeltes Shopsystem, das mit der ERP-Software von JTL und Mollie verknüpft ist. „Das ging alles sehr einfach, weil wir nur über APIs gehen“, erklärt Benjamin Uhlmann, Head of Marketing von Reishunger. Aktuell ist er damit beschäftigt, neue Zahlungsmethoden freizuschalten. Den Anfang machten Kreditkarten und PayPal, seit kurzem funktioniert auch der Rechnungskauf über Klarna. „Wir haben die Sofortüberweisung von Klarna gleich mitintegriert. Momentan kommen auf jeden Sofortkauf fünf Rechnungskäufe.“

Wir arbeiten mit Mollie, weil wir die aktuellsten Technologien im Payment nutzen wollen.

Sohrab Mohammad Co-founder of Reishunger

What’s next?

Sohrab on the future: “We have the issue of internationalization in mind and produce innovative products.” The pipeline includes convenience products and a rice cooker that is being developed from scratch. It will be interesting to see whether Reishunger will manage to “recharge” this product category as well.

Rice hunger packet on a kitchen shelf

Grow your way mit Mollie