logoJTL

JTL-Plugin von Mollie

Der einfachste Weg um bei JTL-Shop zu bezahlen.

Mit WebStollen GmbH

Kategorie

Integration

Kompatibilität

JTL 4

Erscheinungsdatum

7. Februar 2019

Sprachen

Deutsch und Englisch

Vorstellung des JTL-Shop-Plugins

Das JTL-Shopsystem ist für Unternehmen jeder Größe geeignet. JTL organisiert Ihren Onlinehandel in allen relevanten Feldern, wobei das Warenwirtschaftssystem im Mittelpunkt steht, das kostenlos erhältlich ist. Mit der JTL-Wawi können Sie sowohl Ihren Webshop als auch Ebay, Amazon und lokale Geschäfte verwalten. JTL bietet nicht nur viele Gestaltungsmöglichkeiten, wie Responsive Templates, sondern auch Suchmaschinenoptimierung für Ihren Webshop. Sie haben außerdem jederzeit Zugriff auf Ihre Umsatzstatistiken, Ihre Bestellhistorie u.v.m.
Mit dem JTL-Shop-Plugin von Mollie, das sich ganz einfach installieren lässt, lassen sich außerdem verschiedene Zahlungsarten wie Klarna, SOFORT, PayPal oder Kreditkartenzahlung blitzschnell in Ihrem JTL-Shop einrichten. Alle Zahlungen werden in einer hilfreichen Übersicht zusammengefasst.

Die Vorteile von Mollie

Für Sie als Unternehmer zählt der Umsatz. Dabei sind Warenkorbabbrüche ein Ärgernis, dass Sie vermeiden möchten. Die Abbruchrate sollte möglichst gering gehalten werden. Hierbei spielt der Check-out in Ihrem Onlineshop eine besondere Rolle. Der Mollie Checkout in Ihrem JTL-Webshop bietet Ihnen somit Vorteile für Sie und Ihre Kunden.

  • Gewohntes Umfeld während des gesamten Check-outs: Dadurch dass Mollie während des gesamten Check-outs das Layout des JTL-Webshops beibehält, egal welche Bezahlmethode Ihr Kunde gewählt hat, können sie den gesamten Bezahlvorgang in ihrer gewohnten, vertrauten Umgebung abschließen. Dadurch werden Kaufabbrüche verringert.
  • Automatische Lokalisierung: Für das Check-out Ihres JTL-Onlineshops bieten wir automatische Lokalisierung, was bedeutet, dass Ihre Kunden ihren Standort angeben bzw. eine automatische Standortermittlung vornehmen lassen können. So werden ihnen direkt Zahlungsarten angeboten, die vor Ort beliebt sind, und das Check-out wird in ihrer gewünschten Sprache angezeigt.
  • Mollie Components: Dank Mollie Components können Ihre Kunden beim Check-out in Ihrem Onlineshop ihre Kreditkartendaten eingeben und werden nicht mehr auf eine andere Seite weitergeleitet. Dies sorgt für einen schnellen und sicheren Zahlungsvorgang.

Weitere Mollie Vorteile für Sie

  • Transparente Preisgestaltung: Als Verkäufer zahlen Sie pro Transaktion – es fallen keine weiteren Kosten an. Da die Preise von der Größe Ihres Webshops abhängen, ist es auch kleinen Unternehmen oder Neueinsteigern möglich, die Vorteile von Mollie zu nutzen.
  • Alles unter Dach und Fach: Obwohl Sie mehrere Bezahlmethoden auf einmal in Ihrem JTL-Webshop nutzen, müssen Sie nur einen einzigen Vertrag mit Mollie abschließen. Dieser ist übrigens flexibel und ohne Vertragslaufzeit.
  • Leichte Integration vieler Bezahlmethoden: Sie können eine Vielzahl an Bezahlmethoden und dem hochwertigen JTL-Shop-Plugin ganz einfach in Ihren Shop integrieren.
  • Benutzerfreundliches Dashboard: Behalten Sie immer den Überblick über die verschiedenen Zahlungen und optimieren Sie Ihre Prozesse durch Echtzeitdaten.

Wer steckt hinter dem JTL-Plugin?

Die Agentur WebStollen ist auf JTL-Shops spezialisiert und bietet Konzepte, Designs und vieles mehr rund um JTL an. Seit 2009 ist WebStollen zertifizierter Servicepartner von JTL, realisiert erfolgreich Onlineshops mit JTL und entwickelt Plugins. Auch bei WebStollen kennt man die Herausforderung, bei einer Vielzahl an Tools und Diensten mit verschiedenen Oberflächen als Webshop-Betreiber nicht den Überblick zu verlieren. Wichtig ist deshalb auch eine Lösung, mit der man alle Zahlungen unter ein Dach bekommt. Da Mollie und WebStollen genau dieselben Ansätze verfolgen, verstand man sich auf Anhieb blendend und so kam es dazu, dass WebStollen gemeinsam mit Mollie das Plugin für JTL entwickelte. Mithilfe dieses Plugins haben JTL-Webshop-Betreiber nun die Möglichkeit, mehrere Zahlungswege in einem einheitlichen Check-out zu kombinieren und zu verwalten. „Die API von Mollie hat genau das geliefert, was wir brauchten.“, so die Gründer von WebStollen.

Wie kann ich das JTL-Plugin von Mollie in meinem Shopsystem nutzen?

  1. Als Erstes muss das JTL-Shop-Plugin gedownloadet und installiert werden.
  2. Sollten Sie noch keinen Mollie-Account haben, können Sie sich als Nächstes einen Firmenaccount erstellen.
  3. Für die Einrichtung Ihres Kontos können Sie im Help Center weitere Informationen erhalten.

Wenn Sie Ihr Unternehmenskonto erstellt haben und die erforderlichen Dokumente hochgeladen haben, können Sie Innerhalb von 15 Minuten können Sie bereits Ihre erste Zahlung empfangen.