Mollie Produkt-Highlight: Zahlungslinks

Mollie Produkt-Highlight: Zahlungslinks

Mollie Produkt-Highlight: Zahlungslinks

Mollie Produkt-Highlight: Zahlungslinks

In unserer Reihe „Mollie Produkt-Highlight“ beleuchten wir jeden Monat ein Produkt, Feature oder Plugin näher. In dieser Ausgabe beleuchten wir das Thema Zahlungslinks.

In unserer Reihe „Mollie Produkt-Highlight“ beleuchten wir jeden Monat ein Produkt, Feature oder Plugin näher. In dieser Ausgabe beleuchten wir das Thema Zahlungslinks.

Mollie-Leitfäden

12.06.2023

In unserer Reihe „Mollie Produkt-Highlight“ beleuchten wir jeden Monat ein Produkt, Feature oder Plugin näher, mit denen Sie Ihren Umsatz steigern und das eigene Wachstum fördern können. In dieser Ausgabe erkunden wir Payment Links (Zahlungslinks). 

In unserer Reihe „Mollie Produkt-Highlight“ beleuchten wir jeden Monat ein Produkt, Feature oder Plugin näher, mit denen Sie Ihren Umsatz steigern und das eigene Wachstum fördern können. In dieser Ausgabe erkunden wir Payment Links (Zahlungslinks). 

In unserer Reihe „Mollie Produkt-Highlight“ beleuchten wir jeden Monat ein Produkt, Feature oder Plugin näher, mit denen Sie Ihren Umsatz steigern und das eigene Wachstum fördern können. In dieser Ausgabe erkunden wir Payment Links (Zahlungslinks). 

In unserer Reihe „Mollie Produkt-Highlight“ beleuchten wir jeden Monat ein Produkt, Feature oder Plugin näher, mit denen Sie Ihren Umsatz steigern und das eigene Wachstum fördern können. In dieser Ausgabe erkunden wir Payment Links (Zahlungslinks). 

Was sind Zahlungslinks?

Trifft eines dieser Szenarien auf Sie zu?

  • Ihr Kunde zögert die Zahlung einer Rechnung bis zum Fälligkeitsdatum hinaus oder gibt eine falsche Zahlungsreferenz an, was es Ihnen erschwert, diese der richtigen Bestellung zuzuordnen.

  • Sie verkaufen auf einem Event und möchten sofortige Online-Zahlungen von Kunden annehmen. 

  • Sie verkaufen Artikel, die nur für eine begrenzte Zeit verfügbar sind und möchten Ihren Kunden helfen, schnell und einfach zu bezahlen.

  • Sie möchten, dass Kunden über einen Kiosk in einem physischen Geschäft sofort eine Bestellung aufgeben und bezahlen können. 

Was ist die Antwort auf all diese unterschiedlichen Bedürfnisse? Zahlungslinks.

Sie können einen Zahlungslink oder QR-Code direkt vom Mollie-Dashboard oder der Mollie-App mittels der Zahlungslinks-Funktion erstellen. Wenn Ihr Kunde diesen öffnet, führt der Zahlungslink oder QR-Code sie direkt zum Checkout, wo sie mit den Zahlungsmethoden bezahlen können, die Sie mit Mollie aktiviert haben. 

Die einzigen Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden nicht über einen Zahlungslink oder QR-Code nutzen können, sind solche, die unsere Orders API nutzen, wie Klarna und in3.

Das Erstellen eines Zahlungslinks ist kostenlos. Sie zahlen nur die Transaktionsgebühr für eine erfolgreiche Zahlung. Zahlungslinks sind auch über die Zahlungslinks API verfügbar.

Zahlungslinks oder QR-Codes sind eine bequeme und flexible Möglichkeit, Ihren Kunden zu helfen, einen Kauf zu bezahlen. Hier sind ihre Vorteile:

  • Teilen über jeden Kanal: Sie können einen Link oder QR-Code über SMS, WhatsApp, E-Mail oder einen anderen Kanal teilen. Sie können QR-Codes auch zu einer Rechnung hinzufügen oder an einem Kiosk anzeigen, an dem Verbraucher Bestellungen aufgeben.

  • Für einmalige oder wiederkehrende Transaktionen nutzen: Sie können einen Zahlungslink für eine einmalige Transaktion und – gegen einen kleinen Aufpreis – für wiederkehrende Zahlungen, wie beispielsweise Abonnementzahlungen erstellen.

  • Erstellen Sie einen Link für beliebig viele Kunden: Ein Zahlungslink kann an eine Person gesendet oder von mehreren Personen verwendet werden.

  • Versenden mit oder ohne Fälligkeitsdatum: Bei der Erstellung einer Zahlungsaufforderung in Ihrem Mollie-Dashboard können Sie wählen, ob Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen möchten oder nicht. Für eine Zahlungsaufforderung ohne Fälligkeitsdatum verfällt der Link oder QR-Code, wenn der Kunde zahlt. Wenn Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen, funktioniert der Link oder QR-Code nach der angegebenen Zeit nicht mehr.

Trifft eines dieser Szenarien auf Sie zu?

  • Ihr Kunde zögert die Zahlung einer Rechnung bis zum Fälligkeitsdatum hinaus oder gibt eine falsche Zahlungsreferenz an, was es Ihnen erschwert, diese der richtigen Bestellung zuzuordnen.

  • Sie verkaufen auf einem Event und möchten sofortige Online-Zahlungen von Kunden annehmen. 

  • Sie verkaufen Artikel, die nur für eine begrenzte Zeit verfügbar sind und möchten Ihren Kunden helfen, schnell und einfach zu bezahlen.

  • Sie möchten, dass Kunden über einen Kiosk in einem physischen Geschäft sofort eine Bestellung aufgeben und bezahlen können. 

Was ist die Antwort auf all diese unterschiedlichen Bedürfnisse? Zahlungslinks.

Sie können einen Zahlungslink oder QR-Code direkt vom Mollie-Dashboard oder der Mollie-App mittels der Zahlungslinks-Funktion erstellen. Wenn Ihr Kunde diesen öffnet, führt der Zahlungslink oder QR-Code sie direkt zum Checkout, wo sie mit den Zahlungsmethoden bezahlen können, die Sie mit Mollie aktiviert haben. 

Die einzigen Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden nicht über einen Zahlungslink oder QR-Code nutzen können, sind solche, die unsere Orders API nutzen, wie Klarna und in3.

Das Erstellen eines Zahlungslinks ist kostenlos. Sie zahlen nur die Transaktionsgebühr für eine erfolgreiche Zahlung. Zahlungslinks sind auch über die Zahlungslinks API verfügbar.

Zahlungslinks oder QR-Codes sind eine bequeme und flexible Möglichkeit, Ihren Kunden zu helfen, einen Kauf zu bezahlen. Hier sind ihre Vorteile:

  • Teilen über jeden Kanal: Sie können einen Link oder QR-Code über SMS, WhatsApp, E-Mail oder einen anderen Kanal teilen. Sie können QR-Codes auch zu einer Rechnung hinzufügen oder an einem Kiosk anzeigen, an dem Verbraucher Bestellungen aufgeben.

  • Für einmalige oder wiederkehrende Transaktionen nutzen: Sie können einen Zahlungslink für eine einmalige Transaktion und – gegen einen kleinen Aufpreis – für wiederkehrende Zahlungen, wie beispielsweise Abonnementzahlungen erstellen.

  • Erstellen Sie einen Link für beliebig viele Kunden: Ein Zahlungslink kann an eine Person gesendet oder von mehreren Personen verwendet werden.

  • Versenden mit oder ohne Fälligkeitsdatum: Bei der Erstellung einer Zahlungsaufforderung in Ihrem Mollie-Dashboard können Sie wählen, ob Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen möchten oder nicht. Für eine Zahlungsaufforderung ohne Fälligkeitsdatum verfällt der Link oder QR-Code, wenn der Kunde zahlt. Wenn Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen, funktioniert der Link oder QR-Code nach der angegebenen Zeit nicht mehr.

Trifft eines dieser Szenarien auf Sie zu?

  • Ihr Kunde zögert die Zahlung einer Rechnung bis zum Fälligkeitsdatum hinaus oder gibt eine falsche Zahlungsreferenz an, was es Ihnen erschwert, diese der richtigen Bestellung zuzuordnen.

  • Sie verkaufen auf einem Event und möchten sofortige Online-Zahlungen von Kunden annehmen. 

  • Sie verkaufen Artikel, die nur für eine begrenzte Zeit verfügbar sind und möchten Ihren Kunden helfen, schnell und einfach zu bezahlen.

  • Sie möchten, dass Kunden über einen Kiosk in einem physischen Geschäft sofort eine Bestellung aufgeben und bezahlen können. 

Was ist die Antwort auf all diese unterschiedlichen Bedürfnisse? Zahlungslinks.

Sie können einen Zahlungslink oder QR-Code direkt vom Mollie-Dashboard oder der Mollie-App mittels der Zahlungslinks-Funktion erstellen. Wenn Ihr Kunde diesen öffnet, führt der Zahlungslink oder QR-Code sie direkt zum Checkout, wo sie mit den Zahlungsmethoden bezahlen können, die Sie mit Mollie aktiviert haben. 

Die einzigen Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden nicht über einen Zahlungslink oder QR-Code nutzen können, sind solche, die unsere Orders API nutzen, wie Klarna und in3.

Das Erstellen eines Zahlungslinks ist kostenlos. Sie zahlen nur die Transaktionsgebühr für eine erfolgreiche Zahlung. Zahlungslinks sind auch über die Zahlungslinks API verfügbar.

Zahlungslinks oder QR-Codes sind eine bequeme und flexible Möglichkeit, Ihren Kunden zu helfen, einen Kauf zu bezahlen. Hier sind ihre Vorteile:

  • Teilen über jeden Kanal: Sie können einen Link oder QR-Code über SMS, WhatsApp, E-Mail oder einen anderen Kanal teilen. Sie können QR-Codes auch zu einer Rechnung hinzufügen oder an einem Kiosk anzeigen, an dem Verbraucher Bestellungen aufgeben.

  • Für einmalige oder wiederkehrende Transaktionen nutzen: Sie können einen Zahlungslink für eine einmalige Transaktion und – gegen einen kleinen Aufpreis – für wiederkehrende Zahlungen, wie beispielsweise Abonnementzahlungen erstellen.

  • Erstellen Sie einen Link für beliebig viele Kunden: Ein Zahlungslink kann an eine Person gesendet oder von mehreren Personen verwendet werden.

  • Versenden mit oder ohne Fälligkeitsdatum: Bei der Erstellung einer Zahlungsaufforderung in Ihrem Mollie-Dashboard können Sie wählen, ob Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen möchten oder nicht. Für eine Zahlungsaufforderung ohne Fälligkeitsdatum verfällt der Link oder QR-Code, wenn der Kunde zahlt. Wenn Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen, funktioniert der Link oder QR-Code nach der angegebenen Zeit nicht mehr.

Trifft eines dieser Szenarien auf Sie zu?

  • Ihr Kunde zögert die Zahlung einer Rechnung bis zum Fälligkeitsdatum hinaus oder gibt eine falsche Zahlungsreferenz an, was es Ihnen erschwert, diese der richtigen Bestellung zuzuordnen.

  • Sie verkaufen auf einem Event und möchten sofortige Online-Zahlungen von Kunden annehmen. 

  • Sie verkaufen Artikel, die nur für eine begrenzte Zeit verfügbar sind und möchten Ihren Kunden helfen, schnell und einfach zu bezahlen.

  • Sie möchten, dass Kunden über einen Kiosk in einem physischen Geschäft sofort eine Bestellung aufgeben und bezahlen können. 

Was ist die Antwort auf all diese unterschiedlichen Bedürfnisse? Zahlungslinks.

Sie können einen Zahlungslink oder QR-Code direkt vom Mollie-Dashboard oder der Mollie-App mittels der Zahlungslinks-Funktion erstellen. Wenn Ihr Kunde diesen öffnet, führt der Zahlungslink oder QR-Code sie direkt zum Checkout, wo sie mit den Zahlungsmethoden bezahlen können, die Sie mit Mollie aktiviert haben. 

Die einzigen Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden nicht über einen Zahlungslink oder QR-Code nutzen können, sind solche, die unsere Orders API nutzen, wie Klarna und in3.

Das Erstellen eines Zahlungslinks ist kostenlos. Sie zahlen nur die Transaktionsgebühr für eine erfolgreiche Zahlung. Zahlungslinks sind auch über die Zahlungslinks API verfügbar.

Zahlungslinks oder QR-Codes sind eine bequeme und flexible Möglichkeit, Ihren Kunden zu helfen, einen Kauf zu bezahlen. Hier sind ihre Vorteile:

  • Teilen über jeden Kanal: Sie können einen Link oder QR-Code über SMS, WhatsApp, E-Mail oder einen anderen Kanal teilen. Sie können QR-Codes auch zu einer Rechnung hinzufügen oder an einem Kiosk anzeigen, an dem Verbraucher Bestellungen aufgeben.

  • Für einmalige oder wiederkehrende Transaktionen nutzen: Sie können einen Zahlungslink für eine einmalige Transaktion und – gegen einen kleinen Aufpreis – für wiederkehrende Zahlungen, wie beispielsweise Abonnementzahlungen erstellen.

  • Erstellen Sie einen Link für beliebig viele Kunden: Ein Zahlungslink kann an eine Person gesendet oder von mehreren Personen verwendet werden.

  • Versenden mit oder ohne Fälligkeitsdatum: Bei der Erstellung einer Zahlungsaufforderung in Ihrem Mollie-Dashboard können Sie wählen, ob Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen möchten oder nicht. Für eine Zahlungsaufforderung ohne Fälligkeitsdatum verfällt der Link oder QR-Code, wenn der Kunde zahlt. Wenn Sie ein Fälligkeitsdatum festlegen, funktioniert der Link oder QR-Code nach der angegebenen Zeit nicht mehr.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Zahlungslinks?

Steuern Sie alles über Ihr Dashboard

Sie können Zahlungslinks in Ihrem Mollie-Dashboard erstellen, verwalten und automatisieren. Oder passen Sie Ihre Lösung mit unserer leicht zu integrierenden Payment Links API an.

Schnell und einfach bezahlt werden

Wenn Sie schnell bezahlt werden möchten, können Zahlungslinks helfen. Tatsächlich werden 86% der über unsere Links angeforderten Zahlungen innerhalb von 12 Stunden bezahlt. Und sind Sie es leid, versuchen zu müssen, Rechnungsfehler zu beheben? Indem Sie einen QR-Code zu Ihrer Rechnung hinzufügen, erscheinen die richtige Kontonummer, die Zahlungsreferenz und der Betrag automatisch auf der Zahlungsseite – alles, was Ihr Kunde tun muss, ist zu zahlen.

Bieten Sie Kunden ihre bevorzugte Zahlungsmethode an

Über einen Zahlungslink oder QR-Code können Ihre Kunden verschiedene lokale und internationale Zahlungsmethoden nutzen, um zu zahlen. Die einzigen Zahlungsoptionen, die sie nicht verwenden können, sind solche, die über unsere Orders API funktionieren, einschließlich Optionen für späteres Bezahlen und einige Gutscheine.

Zu jeder Zeit und überall bezahlt werden

Sie können einen Zahlungslink erstellen oder einen QR-Code teilen, um sofort bezahlt zu werden, wo auch immer Sie sich auf der Welt befinden und zu jeder Tageszeit.

Personalisieren Sie das Zahlungserlebnis

Mollie ermöglicht es Ihnen auch, eine personalisierte Checkout-Seite mit Ihrem Logo und einem markenspezifischen Hintergrund zu erstellen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Conversion-Rate zu steigern. Erfahren Sie mehr über das Anpassen Ihres Mollie-Checkouts.

Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen

Sie können mehreren Teammitgliedern erlauben, Zahlungslinks von einem Mollie-Konto aus zu erstellen und zu teilen.

Steuern Sie alles über Ihr Dashboard

Sie können Zahlungslinks in Ihrem Mollie-Dashboard erstellen, verwalten und automatisieren. Oder passen Sie Ihre Lösung mit unserer leicht zu integrierenden Payment Links API an.

Schnell und einfach bezahlt werden

Wenn Sie schnell bezahlt werden möchten, können Zahlungslinks helfen. Tatsächlich werden 86% der über unsere Links angeforderten Zahlungen innerhalb von 12 Stunden bezahlt. Und sind Sie es leid, versuchen zu müssen, Rechnungsfehler zu beheben? Indem Sie einen QR-Code zu Ihrer Rechnung hinzufügen, erscheinen die richtige Kontonummer, die Zahlungsreferenz und der Betrag automatisch auf der Zahlungsseite – alles, was Ihr Kunde tun muss, ist zu zahlen.

Bieten Sie Kunden ihre bevorzugte Zahlungsmethode an

Über einen Zahlungslink oder QR-Code können Ihre Kunden verschiedene lokale und internationale Zahlungsmethoden nutzen, um zu zahlen. Die einzigen Zahlungsoptionen, die sie nicht verwenden können, sind solche, die über unsere Orders API funktionieren, einschließlich Optionen für späteres Bezahlen und einige Gutscheine.

Zu jeder Zeit und überall bezahlt werden

Sie können einen Zahlungslink erstellen oder einen QR-Code teilen, um sofort bezahlt zu werden, wo auch immer Sie sich auf der Welt befinden und zu jeder Tageszeit.

Personalisieren Sie das Zahlungserlebnis

Mollie ermöglicht es Ihnen auch, eine personalisierte Checkout-Seite mit Ihrem Logo und einem markenspezifischen Hintergrund zu erstellen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Conversion-Rate zu steigern. Erfahren Sie mehr über das Anpassen Ihres Mollie-Checkouts.

Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen

Sie können mehreren Teammitgliedern erlauben, Zahlungslinks von einem Mollie-Konto aus zu erstellen und zu teilen.

Steuern Sie alles über Ihr Dashboard

Sie können Zahlungslinks in Ihrem Mollie-Dashboard erstellen, verwalten und automatisieren. Oder passen Sie Ihre Lösung mit unserer leicht zu integrierenden Payment Links API an.

Schnell und einfach bezahlt werden

Wenn Sie schnell bezahlt werden möchten, können Zahlungslinks helfen. Tatsächlich werden 86% der über unsere Links angeforderten Zahlungen innerhalb von 12 Stunden bezahlt. Und sind Sie es leid, versuchen zu müssen, Rechnungsfehler zu beheben? Indem Sie einen QR-Code zu Ihrer Rechnung hinzufügen, erscheinen die richtige Kontonummer, die Zahlungsreferenz und der Betrag automatisch auf der Zahlungsseite – alles, was Ihr Kunde tun muss, ist zu zahlen.

Bieten Sie Kunden ihre bevorzugte Zahlungsmethode an

Über einen Zahlungslink oder QR-Code können Ihre Kunden verschiedene lokale und internationale Zahlungsmethoden nutzen, um zu zahlen. Die einzigen Zahlungsoptionen, die sie nicht verwenden können, sind solche, die über unsere Orders API funktionieren, einschließlich Optionen für späteres Bezahlen und einige Gutscheine.

Zu jeder Zeit und überall bezahlt werden

Sie können einen Zahlungslink erstellen oder einen QR-Code teilen, um sofort bezahlt zu werden, wo auch immer Sie sich auf der Welt befinden und zu jeder Tageszeit.

Personalisieren Sie das Zahlungserlebnis

Mollie ermöglicht es Ihnen auch, eine personalisierte Checkout-Seite mit Ihrem Logo und einem markenspezifischen Hintergrund zu erstellen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Conversion-Rate zu steigern. Erfahren Sie mehr über das Anpassen Ihres Mollie-Checkouts.

Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen

Sie können mehreren Teammitgliedern erlauben, Zahlungslinks von einem Mollie-Konto aus zu erstellen und zu teilen.

Steuern Sie alles über Ihr Dashboard

Sie können Zahlungslinks in Ihrem Mollie-Dashboard erstellen, verwalten und automatisieren. Oder passen Sie Ihre Lösung mit unserer leicht zu integrierenden Payment Links API an.

Schnell und einfach bezahlt werden

Wenn Sie schnell bezahlt werden möchten, können Zahlungslinks helfen. Tatsächlich werden 86% der über unsere Links angeforderten Zahlungen innerhalb von 12 Stunden bezahlt. Und sind Sie es leid, versuchen zu müssen, Rechnungsfehler zu beheben? Indem Sie einen QR-Code zu Ihrer Rechnung hinzufügen, erscheinen die richtige Kontonummer, die Zahlungsreferenz und der Betrag automatisch auf der Zahlungsseite – alles, was Ihr Kunde tun muss, ist zu zahlen.

Bieten Sie Kunden ihre bevorzugte Zahlungsmethode an

Über einen Zahlungslink oder QR-Code können Ihre Kunden verschiedene lokale und internationale Zahlungsmethoden nutzen, um zu zahlen. Die einzigen Zahlungsoptionen, die sie nicht verwenden können, sind solche, die über unsere Orders API funktionieren, einschließlich Optionen für späteres Bezahlen und einige Gutscheine.

Zu jeder Zeit und überall bezahlt werden

Sie können einen Zahlungslink erstellen oder einen QR-Code teilen, um sofort bezahlt zu werden, wo auch immer Sie sich auf der Welt befinden und zu jeder Tageszeit.

Personalisieren Sie das Zahlungserlebnis

Mollie ermöglicht es Ihnen auch, eine personalisierte Checkout-Seite mit Ihrem Logo und einem markenspezifischen Hintergrund zu erstellen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Conversion-Rate zu steigern. Erfahren Sie mehr über das Anpassen Ihres Mollie-Checkouts.

Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen

Sie können mehreren Teammitgliedern erlauben, Zahlungslinks von einem Mollie-Konto aus zu erstellen und zu teilen.

Für wen sind Zahlungslinks gedacht?

Ob Sie Veranstaltungen organisieren oder einen Pop-up-Shop betreiben, Zahlungslinks eignen sich für Unternehmen aus allen Branchen. Hier sind einige der Unternehmen, die sie nutzen:

  • B2B- und B2C-Unternehmen, die Rechnungen versenden und Zahlungsfehler ausschließen möchten.

  • Ärzte oder Zahnärzte, die einen Zahlungslink oder QR-Code zu Rechnungen hinzufügen möchten.

  • Reiseunternehmen für Hotelreservierungen oder Mietwagenzahlungen.

  • Veranstaltungsunternehmen für Ticketzahlungen oder Käufe während der Veranstaltung. 

  • Unternehmen und Solopreneure, die nur gelegentlich Zahlungen entgegennehmen, wie Pop-up-Shops, Personal Trainer oder Freiberufler.

  • Unternehmen, die oft unterwegs sind und Zahlungen an verschiedenen Orten entgegennehmen möchten, wie Food-Trucks.

Kurz gesagt: Zahlungslinks sind geeignet für jedes Unternehmen, das möchte, dass Kunden schnell, einfach und sicher bezahlen.

Ob Sie Veranstaltungen organisieren oder einen Pop-up-Shop betreiben, Zahlungslinks eignen sich für Unternehmen aus allen Branchen. Hier sind einige der Unternehmen, die sie nutzen:

  • B2B- und B2C-Unternehmen, die Rechnungen versenden und Zahlungsfehler ausschließen möchten.

  • Ärzte oder Zahnärzte, die einen Zahlungslink oder QR-Code zu Rechnungen hinzufügen möchten.

  • Reiseunternehmen für Hotelreservierungen oder Mietwagenzahlungen.

  • Veranstaltungsunternehmen für Ticketzahlungen oder Käufe während der Veranstaltung. 

  • Unternehmen und Solopreneure, die nur gelegentlich Zahlungen entgegennehmen, wie Pop-up-Shops, Personal Trainer oder Freiberufler.

  • Unternehmen, die oft unterwegs sind und Zahlungen an verschiedenen Orten entgegennehmen möchten, wie Food-Trucks.

Kurz gesagt: Zahlungslinks sind geeignet für jedes Unternehmen, das möchte, dass Kunden schnell, einfach und sicher bezahlen.

Ob Sie Veranstaltungen organisieren oder einen Pop-up-Shop betreiben, Zahlungslinks eignen sich für Unternehmen aus allen Branchen. Hier sind einige der Unternehmen, die sie nutzen:

  • B2B- und B2C-Unternehmen, die Rechnungen versenden und Zahlungsfehler ausschließen möchten.

  • Ärzte oder Zahnärzte, die einen Zahlungslink oder QR-Code zu Rechnungen hinzufügen möchten.

  • Reiseunternehmen für Hotelreservierungen oder Mietwagenzahlungen.

  • Veranstaltungsunternehmen für Ticketzahlungen oder Käufe während der Veranstaltung. 

  • Unternehmen und Solopreneure, die nur gelegentlich Zahlungen entgegennehmen, wie Pop-up-Shops, Personal Trainer oder Freiberufler.

  • Unternehmen, die oft unterwegs sind und Zahlungen an verschiedenen Orten entgegennehmen möchten, wie Food-Trucks.

Kurz gesagt: Zahlungslinks sind geeignet für jedes Unternehmen, das möchte, dass Kunden schnell, einfach und sicher bezahlen.

Ob Sie Veranstaltungen organisieren oder einen Pop-up-Shop betreiben, Zahlungslinks eignen sich für Unternehmen aus allen Branchen. Hier sind einige der Unternehmen, die sie nutzen:

  • B2B- und B2C-Unternehmen, die Rechnungen versenden und Zahlungsfehler ausschließen möchten.

  • Ärzte oder Zahnärzte, die einen Zahlungslink oder QR-Code zu Rechnungen hinzufügen möchten.

  • Reiseunternehmen für Hotelreservierungen oder Mietwagenzahlungen.

  • Veranstaltungsunternehmen für Ticketzahlungen oder Käufe während der Veranstaltung. 

  • Unternehmen und Solopreneure, die nur gelegentlich Zahlungen entgegennehmen, wie Pop-up-Shops, Personal Trainer oder Freiberufler.

  • Unternehmen, die oft unterwegs sind und Zahlungen an verschiedenen Orten entgegennehmen möchten, wie Food-Trucks.

Kurz gesagt: Zahlungslinks sind geeignet für jedes Unternehmen, das möchte, dass Kunden schnell, einfach und sicher bezahlen.

So erstellen Sie Zahlungslinks

Als Mollie-Kunde können Sie Zahlungslinks in Ihrem Dashboard und der Mollie-App erstellen. Sie können kein Ablaufdatum festlegen, wenn Sie einen Zahlungslink in der App erstellen.

Möchten Sie sofort loslegen? Sehen Sie sich unsere detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von Zahlungslinks an.

Möchten Sie mehr Optionen, um Ihre Zahlungsanforderung zu personalisieren? Dann erstellen Sie einen Zahlungslink über Plink, eine Anwendung, bei der Sie sich mit Ihrem Mollie-Konto anmelden können. Lesen Sie mehr über das Erstellen eines Zahlungslinks über Plink. Einige zusätzliche Funktionen, die Plink bietet, umfassen:

  • Wiederverwendbarer Link: Akzeptieren Sie Zahlungen von mehreren Nutzern mit einem einzigen Klick, indem Sie die Option 'wiederverwendbarer Zahlungslink' wählen. Ideal für Dienstleistungen, für die Sie immer den gleichen Betrag berechnen.

  • Offene Beträge: Lassen Sie Ihren Kunden den gewünschten Betrag eingeben. Perfekt für das Sammeln von Spenden oder Trinkgeldern.

  • E-Mails senden: Sparen Sie Zeit und teilen Sie Ihren Link per E-Mail an Ihren Kunden für eine schnelle Rechnungslösung.

Mit der Payment Links API können Sie eine maßgeschneiderte Lösung erstellen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist.

Als Mollie-Kunde können Sie Zahlungslinks in Ihrem Dashboard und der Mollie-App erstellen. Sie können kein Ablaufdatum festlegen, wenn Sie einen Zahlungslink in der App erstellen.

Möchten Sie sofort loslegen? Sehen Sie sich unsere detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von Zahlungslinks an.

Möchten Sie mehr Optionen, um Ihre Zahlungsanforderung zu personalisieren? Dann erstellen Sie einen Zahlungslink über Plink, eine Anwendung, bei der Sie sich mit Ihrem Mollie-Konto anmelden können. Lesen Sie mehr über das Erstellen eines Zahlungslinks über Plink. Einige zusätzliche Funktionen, die Plink bietet, umfassen:

  • Wiederverwendbarer Link: Akzeptieren Sie Zahlungen von mehreren Nutzern mit einem einzigen Klick, indem Sie die Option 'wiederverwendbarer Zahlungslink' wählen. Ideal für Dienstleistungen, für die Sie immer den gleichen Betrag berechnen.

  • Offene Beträge: Lassen Sie Ihren Kunden den gewünschten Betrag eingeben. Perfekt für das Sammeln von Spenden oder Trinkgeldern.

  • E-Mails senden: Sparen Sie Zeit und teilen Sie Ihren Link per E-Mail an Ihren Kunden für eine schnelle Rechnungslösung.

Mit der Payment Links API können Sie eine maßgeschneiderte Lösung erstellen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist.

Als Mollie-Kunde können Sie Zahlungslinks in Ihrem Dashboard und der Mollie-App erstellen. Sie können kein Ablaufdatum festlegen, wenn Sie einen Zahlungslink in der App erstellen.

Möchten Sie sofort loslegen? Sehen Sie sich unsere detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von Zahlungslinks an.

Möchten Sie mehr Optionen, um Ihre Zahlungsanforderung zu personalisieren? Dann erstellen Sie einen Zahlungslink über Plink, eine Anwendung, bei der Sie sich mit Ihrem Mollie-Konto anmelden können. Lesen Sie mehr über das Erstellen eines Zahlungslinks über Plink. Einige zusätzliche Funktionen, die Plink bietet, umfassen:

  • Wiederverwendbarer Link: Akzeptieren Sie Zahlungen von mehreren Nutzern mit einem einzigen Klick, indem Sie die Option 'wiederverwendbarer Zahlungslink' wählen. Ideal für Dienstleistungen, für die Sie immer den gleichen Betrag berechnen.

  • Offene Beträge: Lassen Sie Ihren Kunden den gewünschten Betrag eingeben. Perfekt für das Sammeln von Spenden oder Trinkgeldern.

  • E-Mails senden: Sparen Sie Zeit und teilen Sie Ihren Link per E-Mail an Ihren Kunden für eine schnelle Rechnungslösung.

Mit der Payment Links API können Sie eine maßgeschneiderte Lösung erstellen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist.

Als Mollie-Kunde können Sie Zahlungslinks in Ihrem Dashboard und der Mollie-App erstellen. Sie können kein Ablaufdatum festlegen, wenn Sie einen Zahlungslink in der App erstellen.

Möchten Sie sofort loslegen? Sehen Sie sich unsere detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen von Zahlungslinks an.

Möchten Sie mehr Optionen, um Ihre Zahlungsanforderung zu personalisieren? Dann erstellen Sie einen Zahlungslink über Plink, eine Anwendung, bei der Sie sich mit Ihrem Mollie-Konto anmelden können. Lesen Sie mehr über das Erstellen eines Zahlungslinks über Plink. Einige zusätzliche Funktionen, die Plink bietet, umfassen:

  • Wiederverwendbarer Link: Akzeptieren Sie Zahlungen von mehreren Nutzern mit einem einzigen Klick, indem Sie die Option 'wiederverwendbarer Zahlungslink' wählen. Ideal für Dienstleistungen, für die Sie immer den gleichen Betrag berechnen.

  • Offene Beträge: Lassen Sie Ihren Kunden den gewünschten Betrag eingeben. Perfekt für das Sammeln von Spenden oder Trinkgeldern.

  • E-Mails senden: Sparen Sie Zeit und teilen Sie Ihren Link per E-Mail an Ihren Kunden für eine schnelle Rechnungslösung.

Mit der Payment Links API können Sie eine maßgeschneiderte Lösung erstellen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist.

Neugierig auf Zahlungslinks?

Möchten Sie mehr über Zahlungslinks erfahren? Sie finden alles, was Sie zum Thema wissen müssen, in unserem Hilfe-Center.


Möchten Sie mehr über Zahlungslinks erfahren? Sie finden alles, was Sie zum Thema wissen müssen, in unserem Hilfe-Center.


Möchten Sie mehr über Zahlungslinks erfahren? Sie finden alles, was Sie zum Thema wissen müssen, in unserem Hilfe-Center.


Möchten Sie mehr über Zahlungslinks erfahren? Sie finden alles, was Sie zum Thema wissen müssen, in unserem Hilfe-Center.


Bleiben Sie auf dem Laufenden

Verpassen Sie nie ein Update. Erhalten Sie Produktaktualisierungen, Neuigkeiten und Kundenstories direkt in Ihren Posteingang.

Verbinden Sie jede Zahlung. Verbessern Sie jeden Teil Ihres Geschäfts.

Verpassen Sie nie ein Update. Erhalten Sie Produktaktualisierungen, Neuigkeiten und Kundenstories direkt in Ihren Posteingang.

Form fields

Table of contents

Table of contents

MollieArtikelMollie Produkt-Highlight: Zahlungslinks
MollieArtikelMollie Produkt-Highlight: Zahlungslinks