Was ist Betrugserkennung?

Was ist Betrugserkennung?

Was ist Betrugserkennung?

Was ist Betrugserkennung?

Was ist Betrugserkennung und wie funktioniert sie? Entdecken Sie, wie Betrug Ihr Geschäft beeinflussen kann und wie Sie ihn verhindern können.

Was ist Betrugserkennung und wie funktioniert sie? Entdecken Sie, wie Betrug Ihr Geschäft beeinflussen kann und wie Sie ihn verhindern können.

Vertrauen-und-Sicherheit

20.02.2023

Josh Guthrie

Co-country manager

Betrugserkennung ist der Sammelbegriff für Maßnahmen und Prozesse, die Organisationen zur Identifizierung, Überwachung und Verhinderung von Betrug einsetzen. Diese helfen dabei, Betrüger davon abzuhalten, durch kriminelle Aktivitäten Geld zu erlangen. 

Betrug ist ein Risiko für viele Unternehmen, insbesondere für Firmen, die online operieren. Unternehmen mit einer hohen (nicht entdeckten) Betrugsrate erleben in der Regel dasselbe: steigende Kosten und Verluste. Und da sich die digitale Welt weiterentwickelt, werden Betrüger geschickter und finden neue Wege, Personen und Unternehmen um Geld zu betrügen. 

Was bedeutet das also tatsächlich? Nun, Experten prognostizieren, dass E-Commerce-Unternehmen in diesem Jahr allein weltweit rund 50 Milliarden Euro verlieren werden.

Wenn Sie für ein E-Commerce-Unternehmen arbeiten, denken Sie an Betrugserkennung als eine Rüstung, die Ihre Firma davor schützt, Geld zu verlieren, höhere Kosten zu zahlen und wiederholt von Betrügern ins Visier genommen zu werden. 

Aber was können Sie tun, um Betrug erfolgreich zu erkennen und zu verhindern? 

Hier untersuchen wir einige der kritischen Bereiche der Betrugserkennung und -prävention, einschließlich dieser Punkte: 

  • Warum Betrugserkennung wichtig ist

  • Wie Betrugserkennung funktioniert

  • Wie man E-Commerce-Betrug verhindert

Betrugserkennung ist der Sammelbegriff für Maßnahmen und Prozesse, die Organisationen zur Identifizierung, Überwachung und Verhinderung von Betrug einsetzen. Diese helfen dabei, Betrüger davon abzuhalten, durch kriminelle Aktivitäten Geld zu erlangen. 

Betrug ist ein Risiko für viele Unternehmen, insbesondere für Firmen, die online operieren. Unternehmen mit einer hohen (nicht entdeckten) Betrugsrate erleben in der Regel dasselbe: steigende Kosten und Verluste. Und da sich die digitale Welt weiterentwickelt, werden Betrüger geschickter und finden neue Wege, Personen und Unternehmen um Geld zu betrügen. 

Was bedeutet das also tatsächlich? Nun, Experten prognostizieren, dass E-Commerce-Unternehmen in diesem Jahr allein weltweit rund 50 Milliarden Euro verlieren werden.

Wenn Sie für ein E-Commerce-Unternehmen arbeiten, denken Sie an Betrugserkennung als eine Rüstung, die Ihre Firma davor schützt, Geld zu verlieren, höhere Kosten zu zahlen und wiederholt von Betrügern ins Visier genommen zu werden. 

Aber was können Sie tun, um Betrug erfolgreich zu erkennen und zu verhindern? 

Hier untersuchen wir einige der kritischen Bereiche der Betrugserkennung und -prävention, einschließlich dieser Punkte: 

  • Warum Betrugserkennung wichtig ist

  • Wie Betrugserkennung funktioniert

  • Wie man E-Commerce-Betrug verhindert

Betrugserkennung ist der Sammelbegriff für Maßnahmen und Prozesse, die Organisationen zur Identifizierung, Überwachung und Verhinderung von Betrug einsetzen. Diese helfen dabei, Betrüger davon abzuhalten, durch kriminelle Aktivitäten Geld zu erlangen. 

Betrug ist ein Risiko für viele Unternehmen, insbesondere für Firmen, die online operieren. Unternehmen mit einer hohen (nicht entdeckten) Betrugsrate erleben in der Regel dasselbe: steigende Kosten und Verluste. Und da sich die digitale Welt weiterentwickelt, werden Betrüger geschickter und finden neue Wege, Personen und Unternehmen um Geld zu betrügen. 

Was bedeutet das also tatsächlich? Nun, Experten prognostizieren, dass E-Commerce-Unternehmen in diesem Jahr allein weltweit rund 50 Milliarden Euro verlieren werden.

Wenn Sie für ein E-Commerce-Unternehmen arbeiten, denken Sie an Betrugserkennung als eine Rüstung, die Ihre Firma davor schützt, Geld zu verlieren, höhere Kosten zu zahlen und wiederholt von Betrügern ins Visier genommen zu werden. 

Aber was können Sie tun, um Betrug erfolgreich zu erkennen und zu verhindern? 

Hier untersuchen wir einige der kritischen Bereiche der Betrugserkennung und -prävention, einschließlich dieser Punkte: 

  • Warum Betrugserkennung wichtig ist

  • Wie Betrugserkennung funktioniert

  • Wie man E-Commerce-Betrug verhindert

Betrugserkennung ist der Sammelbegriff für Maßnahmen und Prozesse, die Organisationen zur Identifizierung, Überwachung und Verhinderung von Betrug einsetzen. Diese helfen dabei, Betrüger davon abzuhalten, durch kriminelle Aktivitäten Geld zu erlangen. 

Betrug ist ein Risiko für viele Unternehmen, insbesondere für Firmen, die online operieren. Unternehmen mit einer hohen (nicht entdeckten) Betrugsrate erleben in der Regel dasselbe: steigende Kosten und Verluste. Und da sich die digitale Welt weiterentwickelt, werden Betrüger geschickter und finden neue Wege, Personen und Unternehmen um Geld zu betrügen. 

Was bedeutet das also tatsächlich? Nun, Experten prognostizieren, dass E-Commerce-Unternehmen in diesem Jahr allein weltweit rund 50 Milliarden Euro verlieren werden.

Wenn Sie für ein E-Commerce-Unternehmen arbeiten, denken Sie an Betrugserkennung als eine Rüstung, die Ihre Firma davor schützt, Geld zu verlieren, höhere Kosten zu zahlen und wiederholt von Betrügern ins Visier genommen zu werden. 

Aber was können Sie tun, um Betrug erfolgreich zu erkennen und zu verhindern? 

Hier untersuchen wir einige der kritischen Bereiche der Betrugserkennung und -prävention, einschließlich dieser Punkte: 

  • Warum Betrugserkennung wichtig ist

  • Wie Betrugserkennung funktioniert

  • Wie man E-Commerce-Betrug verhindert

Warum Betrugserkennung wichtig ist

Im E-Commerce ist es entscheidend, Betrug zu verhindern, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen gesund ist. Schließlich, wenn Sie Geld verlieren oder regelmäßig von Betrügern ins Visier genommen werden, ist Ihre Rentabilität ernsthaft gefährdet. Sie werden auch Schwierigkeiten haben, einen gesunden Cashflow aufrechtzuerhalten.

Einfach ausgedrückt: Maßnahmen zur Betrugsprävention helfen Ihnen festzustellen, dass Transaktionen legitim sind und dass Kunden wirklich die sind, die sie vorgeben zu sein. Beides ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens. 

Also, wie kann effektive Betrugserkennung Ihnen helfen, aufzuhören Geld zu verlieren und unnötige Kosten zu reduzieren?

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Erhöhung der Autorisierungsraten

Ihre Autorisierungsrate – auch bekannt als Genehmigungsverhältnis oder Auth Rate – ist der Prozentsatz Ihrer Transaktionen, die während des Autorisierungsprozesses genehmigt werden.

Bei den meisten Kartenzahlungen muss die ausstellende Bank – oder die Bank des Verbrauchers, die die Karte ausgegeben hat – eine Transaktion überprüfen und autorisieren, bevor Gelder an Ihr Unternehmen gesendet werden.

Wenn Ihr Unternehmen einer hohen Menge an nicht autorisierten Transaktionen ausgesetzt ist, werden ausstellende Banken es schließlich als hohes Risiko sehen und eine höhere Anzahl von Zahlungsversuchen ablehnen. Dies kann zu mehr Warenkorbabbrüchen führen, da Kunden vielleicht keinen fehlgeschlagenen Zahlungsversuch wiederholen oder das Vertrauen in Sie verlieren.

Tatsächlich zeigen unsere Daten, dass 54% der Verbraucher einen Kauf abbrechen würden, wenn sie das Gefühl haben, dass die Zahlung nicht sicher ist. Es kann auch zu mehr falschen Ablehnungen führen, bei denen legitime Transaktionen aufgrund des Verdachts auf Betrug blockiert werden.

Also, wie kann eine robuste Betrugserkennungsstrategie helfen?

Es wird Ihnen helfen sicherzustellen, dass Zahlungen legitim sind, Ihre Autorisierungsrate erhöhen, Friktionen während des Checkouts verringern und den Umsatz steigern.

Vermeidung von Überwachungsprogrammen

Wenn Ihr Unternehmen anfällig für Betrug und Rückbuchungen ist, können einige Kartensysteme – oder die Unternehmen, die Kartennetzwerke wie Visa oder Mastercard betreiben – Sie in ein Überwachungsprogramm aufnehmen. Dies sind die beiden Arten von Programmen:

  • Betrugsüberwachung

  • Rückbuchungsüberwachung

Diese Programme motivieren Sie dazu, Betrug und Rückbuchungen zu reduzieren und verhängen oft Strafen, wenn Sie das nicht tun. Diese Strafen beinhalten, dass Sie höhere Gebühren oder Bußgelder zahlen müssen, und manchmal sogar die Verarbeitung von Zahlungen gänzlich verhindern. 

Es nicht zum Gegenstand eines dieser Überwachungsprogramme zu machen, wird Ihnen helfen, Kosten zu kontrollieren und – in extremen Fällen – sogar Ihrem Unternehmen helfen, den Handel aufrechtzuerhalten.

Reduzierung von Rückbuchungen

Wenn Betrugserkennung Teil der Rüstung Ihres Unternehmens ist, sind Rückbuchungen der Schild, der Verbraucher vor Online-Betrügern schützt.

Rückbuchungen können aus mehreren Gründen eingeleitet werden, einschließlich gültiger Probleme wie defekte Produkte oder falsche Berechnungen. Aber sie können auch durch Betrüger verursacht werden, die die Kartendetails eines Karteninhabers stehlen und illegal verwenden. Wenn dies passiert, wird der Karteninhaber eine Rückbuchung beantragen, um die Gelder zurückzubekommen.

Unabhängig von der Ursache kosten Rückbuchungen Ihr Unternehmen Geld und Zeit: Sie müssen Gebühren zahlen, den Streit beantworten, und möglicherweise auch die Kosten für die gelieferten Produkte oder Dienstleistungen verlieren.

Wenn Sie eine hohe Rate an Rückbuchungen haben, können Sie auch auf andere Probleme stoßen, einschließlich niedrigerer Autorisierungsraten, höherer Bußgelder, gestiegener Zahlungsverarbeitungsgebühren und sogar Kontoschließungen. 

Betrug zu verhindern kann Ihnen helfen, betrügerische Rückbuchungen zu blockieren – und Ihr Unternehmen vor den Gefahren zu schützen, die damit einhergehen. 

Im E-Commerce ist es entscheidend, Betrug zu verhindern, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen gesund ist. Schließlich, wenn Sie Geld verlieren oder regelmäßig von Betrügern ins Visier genommen werden, ist Ihre Rentabilität ernsthaft gefährdet. Sie werden auch Schwierigkeiten haben, einen gesunden Cashflow aufrechtzuerhalten.

Einfach ausgedrückt: Maßnahmen zur Betrugsprävention helfen Ihnen festzustellen, dass Transaktionen legitim sind und dass Kunden wirklich die sind, die sie vorgeben zu sein. Beides ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens. 

Also, wie kann effektive Betrugserkennung Ihnen helfen, aufzuhören Geld zu verlieren und unnötige Kosten zu reduzieren?

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Erhöhung der Autorisierungsraten

Ihre Autorisierungsrate – auch bekannt als Genehmigungsverhältnis oder Auth Rate – ist der Prozentsatz Ihrer Transaktionen, die während des Autorisierungsprozesses genehmigt werden.

Bei den meisten Kartenzahlungen muss die ausstellende Bank – oder die Bank des Verbrauchers, die die Karte ausgegeben hat – eine Transaktion überprüfen und autorisieren, bevor Gelder an Ihr Unternehmen gesendet werden.

Wenn Ihr Unternehmen einer hohen Menge an nicht autorisierten Transaktionen ausgesetzt ist, werden ausstellende Banken es schließlich als hohes Risiko sehen und eine höhere Anzahl von Zahlungsversuchen ablehnen. Dies kann zu mehr Warenkorbabbrüchen führen, da Kunden vielleicht keinen fehlgeschlagenen Zahlungsversuch wiederholen oder das Vertrauen in Sie verlieren.

Tatsächlich zeigen unsere Daten, dass 54% der Verbraucher einen Kauf abbrechen würden, wenn sie das Gefühl haben, dass die Zahlung nicht sicher ist. Es kann auch zu mehr falschen Ablehnungen führen, bei denen legitime Transaktionen aufgrund des Verdachts auf Betrug blockiert werden.

Also, wie kann eine robuste Betrugserkennungsstrategie helfen?

Es wird Ihnen helfen sicherzustellen, dass Zahlungen legitim sind, Ihre Autorisierungsrate erhöhen, Friktionen während des Checkouts verringern und den Umsatz steigern.

Vermeidung von Überwachungsprogrammen

Wenn Ihr Unternehmen anfällig für Betrug und Rückbuchungen ist, können einige Kartensysteme – oder die Unternehmen, die Kartennetzwerke wie Visa oder Mastercard betreiben – Sie in ein Überwachungsprogramm aufnehmen. Dies sind die beiden Arten von Programmen:

  • Betrugsüberwachung

  • Rückbuchungsüberwachung

Diese Programme motivieren Sie dazu, Betrug und Rückbuchungen zu reduzieren und verhängen oft Strafen, wenn Sie das nicht tun. Diese Strafen beinhalten, dass Sie höhere Gebühren oder Bußgelder zahlen müssen, und manchmal sogar die Verarbeitung von Zahlungen gänzlich verhindern. 

Es nicht zum Gegenstand eines dieser Überwachungsprogramme zu machen, wird Ihnen helfen, Kosten zu kontrollieren und – in extremen Fällen – sogar Ihrem Unternehmen helfen, den Handel aufrechtzuerhalten.

Reduzierung von Rückbuchungen

Wenn Betrugserkennung Teil der Rüstung Ihres Unternehmens ist, sind Rückbuchungen der Schild, der Verbraucher vor Online-Betrügern schützt.

Rückbuchungen können aus mehreren Gründen eingeleitet werden, einschließlich gültiger Probleme wie defekte Produkte oder falsche Berechnungen. Aber sie können auch durch Betrüger verursacht werden, die die Kartendetails eines Karteninhabers stehlen und illegal verwenden. Wenn dies passiert, wird der Karteninhaber eine Rückbuchung beantragen, um die Gelder zurückzubekommen.

Unabhängig von der Ursache kosten Rückbuchungen Ihr Unternehmen Geld und Zeit: Sie müssen Gebühren zahlen, den Streit beantworten, und möglicherweise auch die Kosten für die gelieferten Produkte oder Dienstleistungen verlieren.

Wenn Sie eine hohe Rate an Rückbuchungen haben, können Sie auch auf andere Probleme stoßen, einschließlich niedrigerer Autorisierungsraten, höherer Bußgelder, gestiegener Zahlungsverarbeitungsgebühren und sogar Kontoschließungen. 

Betrug zu verhindern kann Ihnen helfen, betrügerische Rückbuchungen zu blockieren – und Ihr Unternehmen vor den Gefahren zu schützen, die damit einhergehen. 

Im E-Commerce ist es entscheidend, Betrug zu verhindern, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen gesund ist. Schließlich, wenn Sie Geld verlieren oder regelmäßig von Betrügern ins Visier genommen werden, ist Ihre Rentabilität ernsthaft gefährdet. Sie werden auch Schwierigkeiten haben, einen gesunden Cashflow aufrechtzuerhalten.

Einfach ausgedrückt: Maßnahmen zur Betrugsprävention helfen Ihnen festzustellen, dass Transaktionen legitim sind und dass Kunden wirklich die sind, die sie vorgeben zu sein. Beides ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens. 

Also, wie kann effektive Betrugserkennung Ihnen helfen, aufzuhören Geld zu verlieren und unnötige Kosten zu reduzieren?

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Erhöhung der Autorisierungsraten

Ihre Autorisierungsrate – auch bekannt als Genehmigungsverhältnis oder Auth Rate – ist der Prozentsatz Ihrer Transaktionen, die während des Autorisierungsprozesses genehmigt werden.

Bei den meisten Kartenzahlungen muss die ausstellende Bank – oder die Bank des Verbrauchers, die die Karte ausgegeben hat – eine Transaktion überprüfen und autorisieren, bevor Gelder an Ihr Unternehmen gesendet werden.

Wenn Ihr Unternehmen einer hohen Menge an nicht autorisierten Transaktionen ausgesetzt ist, werden ausstellende Banken es schließlich als hohes Risiko sehen und eine höhere Anzahl von Zahlungsversuchen ablehnen. Dies kann zu mehr Warenkorbabbrüchen führen, da Kunden vielleicht keinen fehlgeschlagenen Zahlungsversuch wiederholen oder das Vertrauen in Sie verlieren.

Tatsächlich zeigen unsere Daten, dass 54% der Verbraucher einen Kauf abbrechen würden, wenn sie das Gefühl haben, dass die Zahlung nicht sicher ist. Es kann auch zu mehr falschen Ablehnungen führen, bei denen legitime Transaktionen aufgrund des Verdachts auf Betrug blockiert werden.

Also, wie kann eine robuste Betrugserkennungsstrategie helfen?

Es wird Ihnen helfen sicherzustellen, dass Zahlungen legitim sind, Ihre Autorisierungsrate erhöhen, Friktionen während des Checkouts verringern und den Umsatz steigern.

Vermeidung von Überwachungsprogrammen

Wenn Ihr Unternehmen anfällig für Betrug und Rückbuchungen ist, können einige Kartensysteme – oder die Unternehmen, die Kartennetzwerke wie Visa oder Mastercard betreiben – Sie in ein Überwachungsprogramm aufnehmen. Dies sind die beiden Arten von Programmen:

  • Betrugsüberwachung

  • Rückbuchungsüberwachung

Diese Programme motivieren Sie dazu, Betrug und Rückbuchungen zu reduzieren und verhängen oft Strafen, wenn Sie das nicht tun. Diese Strafen beinhalten, dass Sie höhere Gebühren oder Bußgelder zahlen müssen, und manchmal sogar die Verarbeitung von Zahlungen gänzlich verhindern. 

Es nicht zum Gegenstand eines dieser Überwachungsprogramme zu machen, wird Ihnen helfen, Kosten zu kontrollieren und – in extremen Fällen – sogar Ihrem Unternehmen helfen, den Handel aufrechtzuerhalten.

Reduzierung von Rückbuchungen

Wenn Betrugserkennung Teil der Rüstung Ihres Unternehmens ist, sind Rückbuchungen der Schild, der Verbraucher vor Online-Betrügern schützt.

Rückbuchungen können aus mehreren Gründen eingeleitet werden, einschließlich gültiger Probleme wie defekte Produkte oder falsche Berechnungen. Aber sie können auch durch Betrüger verursacht werden, die die Kartendetails eines Karteninhabers stehlen und illegal verwenden. Wenn dies passiert, wird der Karteninhaber eine Rückbuchung beantragen, um die Gelder zurückzubekommen.

Unabhängig von der Ursache kosten Rückbuchungen Ihr Unternehmen Geld und Zeit: Sie müssen Gebühren zahlen, den Streit beantworten, und möglicherweise auch die Kosten für die gelieferten Produkte oder Dienstleistungen verlieren.

Wenn Sie eine hohe Rate an Rückbuchungen haben, können Sie auch auf andere Probleme stoßen, einschließlich niedrigerer Autorisierungsraten, höherer Bußgelder, gestiegener Zahlungsverarbeitungsgebühren und sogar Kontoschließungen. 

Betrug zu verhindern kann Ihnen helfen, betrügerische Rückbuchungen zu blockieren – und Ihr Unternehmen vor den Gefahren zu schützen, die damit einhergehen. 

Im E-Commerce ist es entscheidend, Betrug zu verhindern, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen gesund ist. Schließlich, wenn Sie Geld verlieren oder regelmäßig von Betrügern ins Visier genommen werden, ist Ihre Rentabilität ernsthaft gefährdet. Sie werden auch Schwierigkeiten haben, einen gesunden Cashflow aufrechtzuerhalten.

Einfach ausgedrückt: Maßnahmen zur Betrugsprävention helfen Ihnen festzustellen, dass Transaktionen legitim sind und dass Kunden wirklich die sind, die sie vorgeben zu sein. Beides ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens. 

Also, wie kann effektive Betrugserkennung Ihnen helfen, aufzuhören Geld zu verlieren und unnötige Kosten zu reduzieren?

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Erhöhung der Autorisierungsraten

Ihre Autorisierungsrate – auch bekannt als Genehmigungsverhältnis oder Auth Rate – ist der Prozentsatz Ihrer Transaktionen, die während des Autorisierungsprozesses genehmigt werden.

Bei den meisten Kartenzahlungen muss die ausstellende Bank – oder die Bank des Verbrauchers, die die Karte ausgegeben hat – eine Transaktion überprüfen und autorisieren, bevor Gelder an Ihr Unternehmen gesendet werden.

Wenn Ihr Unternehmen einer hohen Menge an nicht autorisierten Transaktionen ausgesetzt ist, werden ausstellende Banken es schließlich als hohes Risiko sehen und eine höhere Anzahl von Zahlungsversuchen ablehnen. Dies kann zu mehr Warenkorbabbrüchen führen, da Kunden vielleicht keinen fehlgeschlagenen Zahlungsversuch wiederholen oder das Vertrauen in Sie verlieren.

Tatsächlich zeigen unsere Daten, dass 54% der Verbraucher einen Kauf abbrechen würden, wenn sie das Gefühl haben, dass die Zahlung nicht sicher ist. Es kann auch zu mehr falschen Ablehnungen führen, bei denen legitime Transaktionen aufgrund des Verdachts auf Betrug blockiert werden.

Also, wie kann eine robuste Betrugserkennungsstrategie helfen?

Es wird Ihnen helfen sicherzustellen, dass Zahlungen legitim sind, Ihre Autorisierungsrate erhöhen, Friktionen während des Checkouts verringern und den Umsatz steigern.

Vermeidung von Überwachungsprogrammen

Wenn Ihr Unternehmen anfällig für Betrug und Rückbuchungen ist, können einige Kartensysteme – oder die Unternehmen, die Kartennetzwerke wie Visa oder Mastercard betreiben – Sie in ein Überwachungsprogramm aufnehmen. Dies sind die beiden Arten von Programmen:

  • Betrugsüberwachung

  • Rückbuchungsüberwachung

Diese Programme motivieren Sie dazu, Betrug und Rückbuchungen zu reduzieren und verhängen oft Strafen, wenn Sie das nicht tun. Diese Strafen beinhalten, dass Sie höhere Gebühren oder Bußgelder zahlen müssen, und manchmal sogar die Verarbeitung von Zahlungen gänzlich verhindern. 

Es nicht zum Gegenstand eines dieser Überwachungsprogramme zu machen, wird Ihnen helfen, Kosten zu kontrollieren und – in extremen Fällen – sogar Ihrem Unternehmen helfen, den Handel aufrechtzuerhalten.

Reduzierung von Rückbuchungen

Wenn Betrugserkennung Teil der Rüstung Ihres Unternehmens ist, sind Rückbuchungen der Schild, der Verbraucher vor Online-Betrügern schützt.

Rückbuchungen können aus mehreren Gründen eingeleitet werden, einschließlich gültiger Probleme wie defekte Produkte oder falsche Berechnungen. Aber sie können auch durch Betrüger verursacht werden, die die Kartendetails eines Karteninhabers stehlen und illegal verwenden. Wenn dies passiert, wird der Karteninhaber eine Rückbuchung beantragen, um die Gelder zurückzubekommen.

Unabhängig von der Ursache kosten Rückbuchungen Ihr Unternehmen Geld und Zeit: Sie müssen Gebühren zahlen, den Streit beantworten, und möglicherweise auch die Kosten für die gelieferten Produkte oder Dienstleistungen verlieren.

Wenn Sie eine hohe Rate an Rückbuchungen haben, können Sie auch auf andere Probleme stoßen, einschließlich niedrigerer Autorisierungsraten, höherer Bußgelder, gestiegener Zahlungsverarbeitungsgebühren und sogar Kontoschließungen. 

Betrug zu verhindern kann Ihnen helfen, betrügerische Rückbuchungen zu blockieren – und Ihr Unternehmen vor den Gefahren zu schützen, die damit einhergehen. 

Wie funktioniert die Betrugserkennung?

Betrüger passen ihre Techniken ständig an, und ebenso tun es die Technologien, um sie zu fangen. Das bedeutet, dass die meisten modernen Betrugserkennungssysteme KI, maschinelles Lernen und statistische Techniken wie Datensammlung, -aufbereitung und -analyse verwenden, um Betrug und unbefugtes Verhalten zu identifizieren.

Sie sind in der Regel immer aktiv, um potenziell betrügerische Aktivitäten automatisch zu markieren. Wenn das passiert, erhöhen sie entweder die Sicherheit der Authentifizierung oder blockieren eine Transaktion vollständig.

Eine Möglichkeit, schnell Betrugserkennung zu Ihren Kreditkartenzahlungen hinzuzufügen, besteht darin, mit einem Zahlungsdienstleister zusammenzuarbeiten, der diese anbietet. Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Dienste an, die unseren Kunden helfen, Akzeptanz und Konversionsraten zu maximieren, während das Betrugsrisiko minimiert wird. 

Möchten Sie ein von maschinellem Lernen gestütztes Betrugsscreening für jede Transaktion aktivieren, sodass Sie immer geschützt sind? Das bieten wir an. 

Oder möchten Sie etwas mehr Kontrolle? Wie die Möglichkeit, Ihre Betrugserkennungswerkzeuge zu konfigurieren (mit Anleitung, falls nötig), um die Leistung zu optimieren. Auch das bieten wir an. 

Betrüger passen ihre Techniken ständig an, und ebenso tun es die Technologien, um sie zu fangen. Das bedeutet, dass die meisten modernen Betrugserkennungssysteme KI, maschinelles Lernen und statistische Techniken wie Datensammlung, -aufbereitung und -analyse verwenden, um Betrug und unbefugtes Verhalten zu identifizieren.

Sie sind in der Regel immer aktiv, um potenziell betrügerische Aktivitäten automatisch zu markieren. Wenn das passiert, erhöhen sie entweder die Sicherheit der Authentifizierung oder blockieren eine Transaktion vollständig.

Eine Möglichkeit, schnell Betrugserkennung zu Ihren Kreditkartenzahlungen hinzuzufügen, besteht darin, mit einem Zahlungsdienstleister zusammenzuarbeiten, der diese anbietet. Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Dienste an, die unseren Kunden helfen, Akzeptanz und Konversionsraten zu maximieren, während das Betrugsrisiko minimiert wird. 

Möchten Sie ein von maschinellem Lernen gestütztes Betrugsscreening für jede Transaktion aktivieren, sodass Sie immer geschützt sind? Das bieten wir an. 

Oder möchten Sie etwas mehr Kontrolle? Wie die Möglichkeit, Ihre Betrugserkennungswerkzeuge zu konfigurieren (mit Anleitung, falls nötig), um die Leistung zu optimieren. Auch das bieten wir an. 

Betrüger passen ihre Techniken ständig an, und ebenso tun es die Technologien, um sie zu fangen. Das bedeutet, dass die meisten modernen Betrugserkennungssysteme KI, maschinelles Lernen und statistische Techniken wie Datensammlung, -aufbereitung und -analyse verwenden, um Betrug und unbefugtes Verhalten zu identifizieren.

Sie sind in der Regel immer aktiv, um potenziell betrügerische Aktivitäten automatisch zu markieren. Wenn das passiert, erhöhen sie entweder die Sicherheit der Authentifizierung oder blockieren eine Transaktion vollständig.

Eine Möglichkeit, schnell Betrugserkennung zu Ihren Kreditkartenzahlungen hinzuzufügen, besteht darin, mit einem Zahlungsdienstleister zusammenzuarbeiten, der diese anbietet. Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Dienste an, die unseren Kunden helfen, Akzeptanz und Konversionsraten zu maximieren, während das Betrugsrisiko minimiert wird. 

Möchten Sie ein von maschinellem Lernen gestütztes Betrugsscreening für jede Transaktion aktivieren, sodass Sie immer geschützt sind? Das bieten wir an. 

Oder möchten Sie etwas mehr Kontrolle? Wie die Möglichkeit, Ihre Betrugserkennungswerkzeuge zu konfigurieren (mit Anleitung, falls nötig), um die Leistung zu optimieren. Auch das bieten wir an. 

Betrüger passen ihre Techniken ständig an, und ebenso tun es die Technologien, um sie zu fangen. Das bedeutet, dass die meisten modernen Betrugserkennungssysteme KI, maschinelles Lernen und statistische Techniken wie Datensammlung, -aufbereitung und -analyse verwenden, um Betrug und unbefugtes Verhalten zu identifizieren.

Sie sind in der Regel immer aktiv, um potenziell betrügerische Aktivitäten automatisch zu markieren. Wenn das passiert, erhöhen sie entweder die Sicherheit der Authentifizierung oder blockieren eine Transaktion vollständig.

Eine Möglichkeit, schnell Betrugserkennung zu Ihren Kreditkartenzahlungen hinzuzufügen, besteht darin, mit einem Zahlungsdienstleister zusammenzuarbeiten, der diese anbietet. Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Dienste an, die unseren Kunden helfen, Akzeptanz und Konversionsraten zu maximieren, während das Betrugsrisiko minimiert wird. 

Möchten Sie ein von maschinellem Lernen gestütztes Betrugsscreening für jede Transaktion aktivieren, sodass Sie immer geschützt sind? Das bieten wir an. 

Oder möchten Sie etwas mehr Kontrolle? Wie die Möglichkeit, Ihre Betrugserkennungswerkzeuge zu konfigurieren (mit Anleitung, falls nötig), um die Leistung zu optimieren. Auch das bieten wir an. 

So verhindern Sie Betrug im E-Commerce

Wenn es nicht klar war, das Vorhandensein von Betrugserkennungssystemen könnte den Unterschied bedeuten, ob Ihr Geschäft Geld verdient oder verliert – oder in extremen Fällen sogar vollständig schließt. Aber da Betrüger ihre Techniken ständig anpassen und neue Wege finden zu stehlen, gibt es keine schnelle Lösung, um Betrug zu stoppen. 

Obwohl es nicht einfach ist, Betrug vollständig zu stoppen, gibt es Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihr Geschäft hereingelegt wird, einschließlich dieser Maßnahmen: 

Überprüfen Sie regelmäßig die Sicherheit Ihrer Website 

Es mag offensichtlich erscheinen, aber eine regelmäßige Überprüfung der Website-Sicherheit hilft Ihnen zu identifizieren, wo Betrüger angreifen könnten. Versuchen Sie diese Dinge: 

  • Scannen Sie Ihre Website auf Malware

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Nachrichten mit Kunden und Lieferanten verschlüsseln

  • Aktualisieren Sie Ihre Plugins und Software

  • Sichern Sie Daten an einem sicheren Ort

  • Überprüfen und ändern Sie Passwörter, um sicherzustellen, dass sie sicher sind

Stellen Sie sicher, dass Sie PCI DSS-konform sind

PCI DSS steht für Payment Card Industry Data Security Standards. Sie müssen diese Zahlungssicherheitsrichtlinien beim Verarbeiten von Kreditkartenzahlungen befolgen. Sie dürfen die Kreditkarteninformationen Ihrer Kunden nur speichern, wenn Sie PCI-DSS-zertifiziert sind. Die Zusammenarbeit mit einem Zahlungsdienstleister kann helfen sicherzustellen, dass Sie immer den entsprechenden Sicherheitsvorschriften entsprechen, einschließlich den PCI DSS-Protokollen. 

Verwenden Sie einen Adressüberprüfungsdienst (AVS)

Adressüberprüfungsdienste erkennen verdächtige Kreditkartentransaktionen, um Betrug zu verhindern. Sie überprüfen die während einer Kreditkartenzahlung übermittelte Rechnungsadresse, um sicherzustellen, dass sie mit der bei der ausstellenden Bank registrierten Rechnungsadresse übereinstimmt. Wenn die Adressen nicht übereinstimmen, kann der Zahlungsprozessor eine Zahlung ablehnen oder vor der Autorisierung eine weitere Überprüfung anfordern.

Achten Sie auf Phishing

Phishing ist eine Art von Online-Betrug, den Betrüger verwenden, um Sie (oder Personen in Ihrem Unternehmen) zu täuschen, sensible Informationen zu teilen oder Malware zu installieren, indem sie vorgeben, eine vertrauenswürdige Person oder Organisation zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht Opfer eines Phishing-Angriffs werden, indem Sie potenziell riskante Nachrichten immer kennzeichnen und anderen helfen, potenziell gefährliche E-Mails zu identifizieren.

Wenn es nicht klar war, das Vorhandensein von Betrugserkennungssystemen könnte den Unterschied bedeuten, ob Ihr Geschäft Geld verdient oder verliert – oder in extremen Fällen sogar vollständig schließt. Aber da Betrüger ihre Techniken ständig anpassen und neue Wege finden zu stehlen, gibt es keine schnelle Lösung, um Betrug zu stoppen. 

Obwohl es nicht einfach ist, Betrug vollständig zu stoppen, gibt es Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihr Geschäft hereingelegt wird, einschließlich dieser Maßnahmen: 

Überprüfen Sie regelmäßig die Sicherheit Ihrer Website 

Es mag offensichtlich erscheinen, aber eine regelmäßige Überprüfung der Website-Sicherheit hilft Ihnen zu identifizieren, wo Betrüger angreifen könnten. Versuchen Sie diese Dinge: 

  • Scannen Sie Ihre Website auf Malware

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Nachrichten mit Kunden und Lieferanten verschlüsseln

  • Aktualisieren Sie Ihre Plugins und Software

  • Sichern Sie Daten an einem sicheren Ort

  • Überprüfen und ändern Sie Passwörter, um sicherzustellen, dass sie sicher sind

Stellen Sie sicher, dass Sie PCI DSS-konform sind

PCI DSS steht für Payment Card Industry Data Security Standards. Sie müssen diese Zahlungssicherheitsrichtlinien beim Verarbeiten von Kreditkartenzahlungen befolgen. Sie dürfen die Kreditkarteninformationen Ihrer Kunden nur speichern, wenn Sie PCI-DSS-zertifiziert sind. Die Zusammenarbeit mit einem Zahlungsdienstleister kann helfen sicherzustellen, dass Sie immer den entsprechenden Sicherheitsvorschriften entsprechen, einschließlich den PCI DSS-Protokollen. 

Verwenden Sie einen Adressüberprüfungsdienst (AVS)

Adressüberprüfungsdienste erkennen verdächtige Kreditkartentransaktionen, um Betrug zu verhindern. Sie überprüfen die während einer Kreditkartenzahlung übermittelte Rechnungsadresse, um sicherzustellen, dass sie mit der bei der ausstellenden Bank registrierten Rechnungsadresse übereinstimmt. Wenn die Adressen nicht übereinstimmen, kann der Zahlungsprozessor eine Zahlung ablehnen oder vor der Autorisierung eine weitere Überprüfung anfordern.

Achten Sie auf Phishing

Phishing ist eine Art von Online-Betrug, den Betrüger verwenden, um Sie (oder Personen in Ihrem Unternehmen) zu täuschen, sensible Informationen zu teilen oder Malware zu installieren, indem sie vorgeben, eine vertrauenswürdige Person oder Organisation zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht Opfer eines Phishing-Angriffs werden, indem Sie potenziell riskante Nachrichten immer kennzeichnen und anderen helfen, potenziell gefährliche E-Mails zu identifizieren.

Wenn es nicht klar war, das Vorhandensein von Betrugserkennungssystemen könnte den Unterschied bedeuten, ob Ihr Geschäft Geld verdient oder verliert – oder in extremen Fällen sogar vollständig schließt. Aber da Betrüger ihre Techniken ständig anpassen und neue Wege finden zu stehlen, gibt es keine schnelle Lösung, um Betrug zu stoppen. 

Obwohl es nicht einfach ist, Betrug vollständig zu stoppen, gibt es Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihr Geschäft hereingelegt wird, einschließlich dieser Maßnahmen: 

Überprüfen Sie regelmäßig die Sicherheit Ihrer Website 

Es mag offensichtlich erscheinen, aber eine regelmäßige Überprüfung der Website-Sicherheit hilft Ihnen zu identifizieren, wo Betrüger angreifen könnten. Versuchen Sie diese Dinge: 

  • Scannen Sie Ihre Website auf Malware

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Nachrichten mit Kunden und Lieferanten verschlüsseln

  • Aktualisieren Sie Ihre Plugins und Software

  • Sichern Sie Daten an einem sicheren Ort

  • Überprüfen und ändern Sie Passwörter, um sicherzustellen, dass sie sicher sind

Stellen Sie sicher, dass Sie PCI DSS-konform sind

PCI DSS steht für Payment Card Industry Data Security Standards. Sie müssen diese Zahlungssicherheitsrichtlinien beim Verarbeiten von Kreditkartenzahlungen befolgen. Sie dürfen die Kreditkarteninformationen Ihrer Kunden nur speichern, wenn Sie PCI-DSS-zertifiziert sind. Die Zusammenarbeit mit einem Zahlungsdienstleister kann helfen sicherzustellen, dass Sie immer den entsprechenden Sicherheitsvorschriften entsprechen, einschließlich den PCI DSS-Protokollen. 

Verwenden Sie einen Adressüberprüfungsdienst (AVS)

Adressüberprüfungsdienste erkennen verdächtige Kreditkartentransaktionen, um Betrug zu verhindern. Sie überprüfen die während einer Kreditkartenzahlung übermittelte Rechnungsadresse, um sicherzustellen, dass sie mit der bei der ausstellenden Bank registrierten Rechnungsadresse übereinstimmt. Wenn die Adressen nicht übereinstimmen, kann der Zahlungsprozessor eine Zahlung ablehnen oder vor der Autorisierung eine weitere Überprüfung anfordern.

Achten Sie auf Phishing

Phishing ist eine Art von Online-Betrug, den Betrüger verwenden, um Sie (oder Personen in Ihrem Unternehmen) zu täuschen, sensible Informationen zu teilen oder Malware zu installieren, indem sie vorgeben, eine vertrauenswürdige Person oder Organisation zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht Opfer eines Phishing-Angriffs werden, indem Sie potenziell riskante Nachrichten immer kennzeichnen und anderen helfen, potenziell gefährliche E-Mails zu identifizieren.

Wenn es nicht klar war, das Vorhandensein von Betrugserkennungssystemen könnte den Unterschied bedeuten, ob Ihr Geschäft Geld verdient oder verliert – oder in extremen Fällen sogar vollständig schließt. Aber da Betrüger ihre Techniken ständig anpassen und neue Wege finden zu stehlen, gibt es keine schnelle Lösung, um Betrug zu stoppen. 

Obwohl es nicht einfach ist, Betrug vollständig zu stoppen, gibt es Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihr Geschäft hereingelegt wird, einschließlich dieser Maßnahmen: 

Überprüfen Sie regelmäßig die Sicherheit Ihrer Website 

Es mag offensichtlich erscheinen, aber eine regelmäßige Überprüfung der Website-Sicherheit hilft Ihnen zu identifizieren, wo Betrüger angreifen könnten. Versuchen Sie diese Dinge: 

  • Scannen Sie Ihre Website auf Malware

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Nachrichten mit Kunden und Lieferanten verschlüsseln

  • Aktualisieren Sie Ihre Plugins und Software

  • Sichern Sie Daten an einem sicheren Ort

  • Überprüfen und ändern Sie Passwörter, um sicherzustellen, dass sie sicher sind

Stellen Sie sicher, dass Sie PCI DSS-konform sind

PCI DSS steht für Payment Card Industry Data Security Standards. Sie müssen diese Zahlungssicherheitsrichtlinien beim Verarbeiten von Kreditkartenzahlungen befolgen. Sie dürfen die Kreditkarteninformationen Ihrer Kunden nur speichern, wenn Sie PCI-DSS-zertifiziert sind. Die Zusammenarbeit mit einem Zahlungsdienstleister kann helfen sicherzustellen, dass Sie immer den entsprechenden Sicherheitsvorschriften entsprechen, einschließlich den PCI DSS-Protokollen. 

Verwenden Sie einen Adressüberprüfungsdienst (AVS)

Adressüberprüfungsdienste erkennen verdächtige Kreditkartentransaktionen, um Betrug zu verhindern. Sie überprüfen die während einer Kreditkartenzahlung übermittelte Rechnungsadresse, um sicherzustellen, dass sie mit der bei der ausstellenden Bank registrierten Rechnungsadresse übereinstimmt. Wenn die Adressen nicht übereinstimmen, kann der Zahlungsprozessor eine Zahlung ablehnen oder vor der Autorisierung eine weitere Überprüfung anfordern.

Achten Sie auf Phishing

Phishing ist eine Art von Online-Betrug, den Betrüger verwenden, um Sie (oder Personen in Ihrem Unternehmen) zu täuschen, sensible Informationen zu teilen oder Malware zu installieren, indem sie vorgeben, eine vertrauenswürdige Person oder Organisation zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht Opfer eines Phishing-Angriffs werden, indem Sie potenziell riskante Nachrichten immer kennzeichnen und anderen helfen, potenziell gefährliche E-Mails zu identifizieren.

Nutzen Sie die Betrugserkennung, um Ihr Geschäft zu schützen

Betrugsbekämpfung ist mehr als nur ein nettes Extra für Ihr Unternehmen. Sie werden die Konversion erhöhen, den Umsatz steigern und die Kosten senken, indem Sie sicherstellen, dass die richtigen Abwehrmaßnahmen vorhanden sind. Es schützt auch Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vor Angriffen.

Es gibt Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen sicher ist, aber die Zusammenarbeit mit den richtigen Partnern ist einer der besten Wege, um Betrug zu stoppen, ohne sich ständig um die (oft komplizierte) Arbeit der Bekämpfung von Betrugsaktivitäten sorgen zu müssen.

Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Tools an, um Betrug zu reduzieren und die Akzeptanz zu optimieren, um den Umsatz anzukurbeln. Dazu gehören Screening, Leistungseinblicke, Risikobewertungen und dynamische 3D Secure-Funktionen. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Betrug stoppen, bevor eine Zahlung durchgeht, während Sie Reibungen für Ihre vertrauenswürdigen Kunden reduzieren.

Darüber hinaus bieten wir eine komplette Zahlungslösung, die folgendes bereitstellt:

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können? Machen Sie eine Tour durch unsere fortschrittliche Zahlungslösung mit unserer Produkt-Demo.

Betrugsbekämpfung ist mehr als nur ein nettes Extra für Ihr Unternehmen. Sie werden die Konversion erhöhen, den Umsatz steigern und die Kosten senken, indem Sie sicherstellen, dass die richtigen Abwehrmaßnahmen vorhanden sind. Es schützt auch Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vor Angriffen.

Es gibt Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen sicher ist, aber die Zusammenarbeit mit den richtigen Partnern ist einer der besten Wege, um Betrug zu stoppen, ohne sich ständig um die (oft komplizierte) Arbeit der Bekämpfung von Betrugsaktivitäten sorgen zu müssen.

Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Tools an, um Betrug zu reduzieren und die Akzeptanz zu optimieren, um den Umsatz anzukurbeln. Dazu gehören Screening, Leistungseinblicke, Risikobewertungen und dynamische 3D Secure-Funktionen. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Betrug stoppen, bevor eine Zahlung durchgeht, während Sie Reibungen für Ihre vertrauenswürdigen Kunden reduzieren.

Darüber hinaus bieten wir eine komplette Zahlungslösung, die folgendes bereitstellt:

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können? Machen Sie eine Tour durch unsere fortschrittliche Zahlungslösung mit unserer Produkt-Demo.

Betrugsbekämpfung ist mehr als nur ein nettes Extra für Ihr Unternehmen. Sie werden die Konversion erhöhen, den Umsatz steigern und die Kosten senken, indem Sie sicherstellen, dass die richtigen Abwehrmaßnahmen vorhanden sind. Es schützt auch Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vor Angriffen.

Es gibt Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen sicher ist, aber die Zusammenarbeit mit den richtigen Partnern ist einer der besten Wege, um Betrug zu stoppen, ohne sich ständig um die (oft komplizierte) Arbeit der Bekämpfung von Betrugsaktivitäten sorgen zu müssen.

Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Tools an, um Betrug zu reduzieren und die Akzeptanz zu optimieren, um den Umsatz anzukurbeln. Dazu gehören Screening, Leistungseinblicke, Risikobewertungen und dynamische 3D Secure-Funktionen. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Betrug stoppen, bevor eine Zahlung durchgeht, während Sie Reibungen für Ihre vertrauenswürdigen Kunden reduzieren.

Darüber hinaus bieten wir eine komplette Zahlungslösung, die folgendes bereitstellt:

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können? Machen Sie eine Tour durch unsere fortschrittliche Zahlungslösung mit unserer Produkt-Demo.

Betrugsbekämpfung ist mehr als nur ein nettes Extra für Ihr Unternehmen. Sie werden die Konversion erhöhen, den Umsatz steigern und die Kosten senken, indem Sie sicherstellen, dass die richtigen Abwehrmaßnahmen vorhanden sind. Es schützt auch Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vor Angriffen.

Es gibt Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen sicher ist, aber die Zusammenarbeit mit den richtigen Partnern ist einer der besten Wege, um Betrug zu stoppen, ohne sich ständig um die (oft komplizierte) Arbeit der Bekämpfung von Betrugsaktivitäten sorgen zu müssen.

Hier bei Mollie bieten wir fortschrittliche Tools an, um Betrug zu reduzieren und die Akzeptanz zu optimieren, um den Umsatz anzukurbeln. Dazu gehören Screening, Leistungseinblicke, Risikobewertungen und dynamische 3D Secure-Funktionen. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Betrug stoppen, bevor eine Zahlung durchgeht, während Sie Reibungen für Ihre vertrauenswürdigen Kunden reduzieren.

Darüber hinaus bieten wir eine komplette Zahlungslösung, die folgendes bereitstellt:

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können? Machen Sie eine Tour durch unsere fortschrittliche Zahlungslösung mit unserer Produkt-Demo.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Verpassen Sie nie ein Update. Erhalten Sie Produktaktualisierungen, Neuigkeiten und Kundenstories direkt in Ihren Posteingang.

Verbinden Sie jede Zahlung. Verbessern Sie jeden Teil Ihres Geschäfts.

Verpassen Sie nie ein Update. Erhalten Sie Produktaktualisierungen, Neuigkeiten und Kundenstories direkt in Ihren Posteingang.

Form fields

Table of contents

Table of contents

MollieArtikelWas ist Betrugserkennung?
MollieArtikelWas ist Betrugserkennung?