Wählen Sie das beste Zahlungsgateway für Ihr Unternehmen: WooCommerce

Wählen Sie das beste Zahlungsgateway für Ihr Unternehmen: WooCommerce

Wählen Sie das beste Zahlungsgateway für Ihr Unternehmen: WooCommerce

Wählen Sie das beste Zahlungsgateway für Ihr Unternehmen: WooCommerce

Wählen Sie das beste WooCommerce-Zahlungsgateway. Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach Zahlungen zu Ihrem WooCommerce-Webshop hinzufügen.

Wählen Sie das beste WooCommerce-Zahlungsgateway. Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach Zahlungen zu Ihrem WooCommerce-Webshop hinzufügen.

E-Commerce-Tipps

26.06.2022

Also, Sie haben Ihr Produkt ausgewählt, Ihre Marke sortiert und richten Ihr Unternehmen auf WooCommerce ein. Ja, wir verstehen – Sie haben Hunderte von Dingen im Kopf. Also, machen wir eine Sache einfach: die beste Zahlungslösung für Ihre Seite auswählen.

Es ist eine wichtige Entscheidung. Schließlich ist das richtige Angebot Ihrer Zahlungsmethoden der Schlüssel zum wesentlichen Teil des Geschäfts: Waren verkaufen und Geld verdienen. Die Forschung erzählt ihre eigene Geschichte und zeigt, dass etwa sieben von zehn Käufern eine Online-Transaktion (noch mehr auf Mobilgeräten) während des Einkaufs abbrechen werden, was E-Commerce-Unternehmen jährlich mehr als 17 Milliarden Euro kostet.

Also, wie können Zahlungen helfen? Nun, Daten zeigen, dass die Optimierung Ihres Checkouts die Konversion um 35% steigern kann, und es ist entscheidend, die bevorzugten Zahlungsmethoden Ihrer Kunden anzubieten, um den Verkauf zu steigern. Darüber hinaus benötigen Sie einen Zahlungspartner, der sich mühelos in Ihren Webshop integriert, transparente Preise bietet (ohne versteckte Gebühren) und zusätzliche Vorteile bietet, um Ihr Geschäft zu fördern.

In diesem Artikel erklären wir mehr darüber, wie Sie diesen Partner finden und was er anbieten sollte. Also, hier sind die Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie einen Zahlungsdienstleister (PSP) für WooCommerce wählen.

woocommerce-payment-gateway-1

Also, Sie haben Ihr Produkt ausgewählt, Ihre Marke sortiert und richten Ihr Unternehmen auf WooCommerce ein. Ja, wir verstehen – Sie haben Hunderte von Dingen im Kopf. Also, machen wir eine Sache einfach: die beste Zahlungslösung für Ihre Seite auswählen.

Es ist eine wichtige Entscheidung. Schließlich ist das richtige Angebot Ihrer Zahlungsmethoden der Schlüssel zum wesentlichen Teil des Geschäfts: Waren verkaufen und Geld verdienen. Die Forschung erzählt ihre eigene Geschichte und zeigt, dass etwa sieben von zehn Käufern eine Online-Transaktion (noch mehr auf Mobilgeräten) während des Einkaufs abbrechen werden, was E-Commerce-Unternehmen jährlich mehr als 17 Milliarden Euro kostet.

Also, wie können Zahlungen helfen? Nun, Daten zeigen, dass die Optimierung Ihres Checkouts die Konversion um 35% steigern kann, und es ist entscheidend, die bevorzugten Zahlungsmethoden Ihrer Kunden anzubieten, um den Verkauf zu steigern. Darüber hinaus benötigen Sie einen Zahlungspartner, der sich mühelos in Ihren Webshop integriert, transparente Preise bietet (ohne versteckte Gebühren) und zusätzliche Vorteile bietet, um Ihr Geschäft zu fördern.

In diesem Artikel erklären wir mehr darüber, wie Sie diesen Partner finden und was er anbieten sollte. Also, hier sind die Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie einen Zahlungsdienstleister (PSP) für WooCommerce wählen.

woocommerce-payment-gateway-1

Also, Sie haben Ihr Produkt ausgewählt, Ihre Marke sortiert und richten Ihr Unternehmen auf WooCommerce ein. Ja, wir verstehen – Sie haben Hunderte von Dingen im Kopf. Also, machen wir eine Sache einfach: die beste Zahlungslösung für Ihre Seite auswählen.

Es ist eine wichtige Entscheidung. Schließlich ist das richtige Angebot Ihrer Zahlungsmethoden der Schlüssel zum wesentlichen Teil des Geschäfts: Waren verkaufen und Geld verdienen. Die Forschung erzählt ihre eigene Geschichte und zeigt, dass etwa sieben von zehn Käufern eine Online-Transaktion (noch mehr auf Mobilgeräten) während des Einkaufs abbrechen werden, was E-Commerce-Unternehmen jährlich mehr als 17 Milliarden Euro kostet.

Also, wie können Zahlungen helfen? Nun, Daten zeigen, dass die Optimierung Ihres Checkouts die Konversion um 35% steigern kann, und es ist entscheidend, die bevorzugten Zahlungsmethoden Ihrer Kunden anzubieten, um den Verkauf zu steigern. Darüber hinaus benötigen Sie einen Zahlungspartner, der sich mühelos in Ihren Webshop integriert, transparente Preise bietet (ohne versteckte Gebühren) und zusätzliche Vorteile bietet, um Ihr Geschäft zu fördern.

In diesem Artikel erklären wir mehr darüber, wie Sie diesen Partner finden und was er anbieten sollte. Also, hier sind die Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie einen Zahlungsdienstleister (PSP) für WooCommerce wählen.

woocommerce-payment-gateway-1

Also, Sie haben Ihr Produkt ausgewählt, Ihre Marke sortiert und richten Ihr Unternehmen auf WooCommerce ein. Ja, wir verstehen – Sie haben Hunderte von Dingen im Kopf. Also, machen wir eine Sache einfach: die beste Zahlungslösung für Ihre Seite auswählen.

Es ist eine wichtige Entscheidung. Schließlich ist das richtige Angebot Ihrer Zahlungsmethoden der Schlüssel zum wesentlichen Teil des Geschäfts: Waren verkaufen und Geld verdienen. Die Forschung erzählt ihre eigene Geschichte und zeigt, dass etwa sieben von zehn Käufern eine Online-Transaktion (noch mehr auf Mobilgeräten) während des Einkaufs abbrechen werden, was E-Commerce-Unternehmen jährlich mehr als 17 Milliarden Euro kostet.

Also, wie können Zahlungen helfen? Nun, Daten zeigen, dass die Optimierung Ihres Checkouts die Konversion um 35% steigern kann, und es ist entscheidend, die bevorzugten Zahlungsmethoden Ihrer Kunden anzubieten, um den Verkauf zu steigern. Darüber hinaus benötigen Sie einen Zahlungspartner, der sich mühelos in Ihren Webshop integriert, transparente Preise bietet (ohne versteckte Gebühren) und zusätzliche Vorteile bietet, um Ihr Geschäft zu fördern.

In diesem Artikel erklären wir mehr darüber, wie Sie diesen Partner finden und was er anbieten sollte. Also, hier sind die Dinge, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie einen Zahlungsdienstleister (PSP) für WooCommerce wählen.

woocommerce-payment-gateway-1

Was ist ein Zahlungsgateway für WooCommerce?

Ein Zahlungs-Gateway ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Webshop zu akzeptieren. Sie werden in der Regel von einem Zahlungsdienstleister bereitgestellt. Oft nutzen Sie diese über ein Plugin, das es Ihnen ermöglicht, schnell mehrere Zahlungsmethoden zu akzeptieren und den besten Checkout-Prozess anzubieten, was entscheidend für die Umwandlung von Shop-Besuchern in zahlende Kunden ist.

Ein Zahlungs-Gateway ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Webshop zu akzeptieren. Sie werden in der Regel von einem Zahlungsdienstleister bereitgestellt. Oft nutzen Sie diese über ein Plugin, das es Ihnen ermöglicht, schnell mehrere Zahlungsmethoden zu akzeptieren und den besten Checkout-Prozess anzubieten, was entscheidend für die Umwandlung von Shop-Besuchern in zahlende Kunden ist.

Ein Zahlungs-Gateway ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Webshop zu akzeptieren. Sie werden in der Regel von einem Zahlungsdienstleister bereitgestellt. Oft nutzen Sie diese über ein Plugin, das es Ihnen ermöglicht, schnell mehrere Zahlungsmethoden zu akzeptieren und den besten Checkout-Prozess anzubieten, was entscheidend für die Umwandlung von Shop-Besuchern in zahlende Kunden ist.

Ein Zahlungs-Gateway ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Webshop zu akzeptieren. Sie werden in der Regel von einem Zahlungsdienstleister bereitgestellt. Oft nutzen Sie diese über ein Plugin, das es Ihnen ermöglicht, schnell mehrere Zahlungsmethoden zu akzeptieren und den besten Checkout-Prozess anzubieten, was entscheidend für die Umwandlung von Shop-Besuchern in zahlende Kunden ist.

Wie Sie das beste Payment-Plugin für WooCommerce auswählen

Die besten WooCommerce-Zahlungsanbieter bieten Ihrem Unternehmen die Werkzeuge, die notwendig sind, um Kunden zu konvertieren und den Umsatz zu maximieren. Bei der Wahl eines PSP sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, einschließlich:

– Zahlungsoptionen

– Kosten

– Einfachheit der Integration

– Sicherheit

– Standort des PSP (und Fachkompetenz)

– Andere Merkmale und Unterstützung

Zahlungsoptionen

Die beste Zahlungslösung ist diejenige, die Ihnen helfen kann, die Zahlungsmethoden anzubieten, die Ihre Kunden nutzen möchten. Käufern die bevorzugten Zahlungsmethoden anzubieten, ist entscheidend, um sie beim Checkout zufriedenzustellen und ihnen das Vertrauen zu geben, einen Kauf zu tätigen. Außerdem sollten sie Ihnen erlauben, Zahlungsmethoden für Ihr WooCommerce mit nur einem Klick hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Zahlungsmethoden für Ihr Geschäft.

woocommerce-payment-gateway-2

Kosten

Die Kosten und Gebühren zu vergleichen, wenn Sie einen Zahlungsprozessor für Ihren Online-Shop wählen, ist wesentlich. Jeder PSP wird Transaktionsgebühren für die verarbeiteten Zahlungen berechnen, und einige könnten sogar monatliche Gebühren, Einrichtungskosten oder Geld für andere Dienstleistungen verlangen. Die besten PSPs bieten transparente Preise und berechnen keine Gebühren für fehlgeschlagene Transaktionen. Sie sollten auch Flexibilität bieten, indem sie es Ihnen erlauben, einen flexiblen Vertrag zu unterzeichnen, der es Ihnen ermöglicht, zu gehen, wenn Sie unzufrieden sind.

Sicherheit

Wenn Sie Zahlungen akzeptieren, liegt es in Ihrer Verantwortung, die sensiblen Informationen Ihrer Kunden zu schützen. Ein guter PSP wird sicherstellen, dass Sie die relevanten Vorschriften einhalten und die Daten Ihrer Kunden vor Betrügern schützen.

Einfachheit der Integration

Es versteht sich von selbst, dass Sie Zahlungen so schnell und effizient wie möglich annehmen möchten. Deshalb müssen Sie berücksichtigen, wie einfach ein PSP in WooCommerce integriert werden kann. Glücklicherweise bieten die besten PSPs Plugins, die Ihnen helfen, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Shop in kürzester Zeit hinzuzufügen.

woocommerce-payment-gateway-3

Es lohnt sich auch zu bewerten, ob das WooCommerce-Plugin des Zahlungsprozessors verschiedene WooCommerce-spezifische Merkmale unterstützt, wie WooCommerce Subscriptions (für wiederkehrende Zahlungen) und den Gutenberg Block Editor von WordPress. Das zeigt auch, dass das Zahlungsgateway sich entwickeln und mit Ihrer WooCommerce-Website skalieren kann.

Überprüfen Sie, wann das Plugin, das Sie in Betracht ziehen, zuletzt aktualisiert wurde. Gute WordPress- und WooCommerce-Plugins werden regelmäßig – sogar monatlich – aktualisiert, um mit Kernupdates Schritt zu halten. Es ist auch eine gute Idee, die Plugin-Bewertungen im WordPress-Repository oder auf dem WooCommerce.com-Marktplatz zu überprüfen.

Standort des PSP (und Fachkompetenz)

Es gibt oft mehr als eine gute Option, wenn Sie nach einem PSP suchen, der mit Ihrer gewählten E-Commerce-Plattform funktioniert. Aber die großartige Option ist diejenige, die echte Fachkompetenz in den Märkten hat, in denen Sie tätig sind, und die Ihnen helfen kann, so einfach wie möglich über Grenzen hinweg zu skalieren. Wenn Sie sich in Europa befinden, wird die Verwendung eines PSP mit europäischer Zahlungsexpertise Ihnen helfen, den Umsatz zu steigern und internationale Expansion mühelos zu gestalten.

Andere Merkmale und Unterstützung

Neben der Bereitstellung der richtigen Zahlungsmethoden, Preisen und einfacher Integration sollte ein PSP auch andere Vorteile und Merkmale bieten, die Ihnen zum Erfolg verhelfen können. Dazu gehören menschliche Unterstützung, die immer verfügbar ist, um zu helfen, Zahlungsfunktionen zur Steigerung der Konversionen und andere Werkzeuge, die Ihnen helfen können, Ihr Geld zu verwalten und das, was Sie tun, zu verbessern.

woocommerce-payment-gateway-4

Die besten WooCommerce-Zahlungsanbieter bieten Ihrem Unternehmen die Werkzeuge, die notwendig sind, um Kunden zu konvertieren und den Umsatz zu maximieren. Bei der Wahl eines PSP sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, einschließlich:

– Zahlungsoptionen

– Kosten

– Einfachheit der Integration

– Sicherheit

– Standort des PSP (und Fachkompetenz)

– Andere Merkmale und Unterstützung

Zahlungsoptionen

Die beste Zahlungslösung ist diejenige, die Ihnen helfen kann, die Zahlungsmethoden anzubieten, die Ihre Kunden nutzen möchten. Käufern die bevorzugten Zahlungsmethoden anzubieten, ist entscheidend, um sie beim Checkout zufriedenzustellen und ihnen das Vertrauen zu geben, einen Kauf zu tätigen. Außerdem sollten sie Ihnen erlauben, Zahlungsmethoden für Ihr WooCommerce mit nur einem Klick hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Zahlungsmethoden für Ihr Geschäft.

woocommerce-payment-gateway-2

Kosten

Die Kosten und Gebühren zu vergleichen, wenn Sie einen Zahlungsprozessor für Ihren Online-Shop wählen, ist wesentlich. Jeder PSP wird Transaktionsgebühren für die verarbeiteten Zahlungen berechnen, und einige könnten sogar monatliche Gebühren, Einrichtungskosten oder Geld für andere Dienstleistungen verlangen. Die besten PSPs bieten transparente Preise und berechnen keine Gebühren für fehlgeschlagene Transaktionen. Sie sollten auch Flexibilität bieten, indem sie es Ihnen erlauben, einen flexiblen Vertrag zu unterzeichnen, der es Ihnen ermöglicht, zu gehen, wenn Sie unzufrieden sind.

Sicherheit

Wenn Sie Zahlungen akzeptieren, liegt es in Ihrer Verantwortung, die sensiblen Informationen Ihrer Kunden zu schützen. Ein guter PSP wird sicherstellen, dass Sie die relevanten Vorschriften einhalten und die Daten Ihrer Kunden vor Betrügern schützen.

Einfachheit der Integration

Es versteht sich von selbst, dass Sie Zahlungen so schnell und effizient wie möglich annehmen möchten. Deshalb müssen Sie berücksichtigen, wie einfach ein PSP in WooCommerce integriert werden kann. Glücklicherweise bieten die besten PSPs Plugins, die Ihnen helfen, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Shop in kürzester Zeit hinzuzufügen.

woocommerce-payment-gateway-3

Es lohnt sich auch zu bewerten, ob das WooCommerce-Plugin des Zahlungsprozessors verschiedene WooCommerce-spezifische Merkmale unterstützt, wie WooCommerce Subscriptions (für wiederkehrende Zahlungen) und den Gutenberg Block Editor von WordPress. Das zeigt auch, dass das Zahlungsgateway sich entwickeln und mit Ihrer WooCommerce-Website skalieren kann.

Überprüfen Sie, wann das Plugin, das Sie in Betracht ziehen, zuletzt aktualisiert wurde. Gute WordPress- und WooCommerce-Plugins werden regelmäßig – sogar monatlich – aktualisiert, um mit Kernupdates Schritt zu halten. Es ist auch eine gute Idee, die Plugin-Bewertungen im WordPress-Repository oder auf dem WooCommerce.com-Marktplatz zu überprüfen.

Standort des PSP (und Fachkompetenz)

Es gibt oft mehr als eine gute Option, wenn Sie nach einem PSP suchen, der mit Ihrer gewählten E-Commerce-Plattform funktioniert. Aber die großartige Option ist diejenige, die echte Fachkompetenz in den Märkten hat, in denen Sie tätig sind, und die Ihnen helfen kann, so einfach wie möglich über Grenzen hinweg zu skalieren. Wenn Sie sich in Europa befinden, wird die Verwendung eines PSP mit europäischer Zahlungsexpertise Ihnen helfen, den Umsatz zu steigern und internationale Expansion mühelos zu gestalten.

Andere Merkmale und Unterstützung

Neben der Bereitstellung der richtigen Zahlungsmethoden, Preisen und einfacher Integration sollte ein PSP auch andere Vorteile und Merkmale bieten, die Ihnen zum Erfolg verhelfen können. Dazu gehören menschliche Unterstützung, die immer verfügbar ist, um zu helfen, Zahlungsfunktionen zur Steigerung der Konversionen und andere Werkzeuge, die Ihnen helfen können, Ihr Geld zu verwalten und das, was Sie tun, zu verbessern.

woocommerce-payment-gateway-4

Die besten WooCommerce-Zahlungsanbieter bieten Ihrem Unternehmen die Werkzeuge, die notwendig sind, um Kunden zu konvertieren und den Umsatz zu maximieren. Bei der Wahl eines PSP sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, einschließlich:

– Zahlungsoptionen

– Kosten

– Einfachheit der Integration

– Sicherheit

– Standort des PSP (und Fachkompetenz)

– Andere Merkmale und Unterstützung

Zahlungsoptionen

Die beste Zahlungslösung ist diejenige, die Ihnen helfen kann, die Zahlungsmethoden anzubieten, die Ihre Kunden nutzen möchten. Käufern die bevorzugten Zahlungsmethoden anzubieten, ist entscheidend, um sie beim Checkout zufriedenzustellen und ihnen das Vertrauen zu geben, einen Kauf zu tätigen. Außerdem sollten sie Ihnen erlauben, Zahlungsmethoden für Ihr WooCommerce mit nur einem Klick hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Zahlungsmethoden für Ihr Geschäft.

woocommerce-payment-gateway-2

Kosten

Die Kosten und Gebühren zu vergleichen, wenn Sie einen Zahlungsprozessor für Ihren Online-Shop wählen, ist wesentlich. Jeder PSP wird Transaktionsgebühren für die verarbeiteten Zahlungen berechnen, und einige könnten sogar monatliche Gebühren, Einrichtungskosten oder Geld für andere Dienstleistungen verlangen. Die besten PSPs bieten transparente Preise und berechnen keine Gebühren für fehlgeschlagene Transaktionen. Sie sollten auch Flexibilität bieten, indem sie es Ihnen erlauben, einen flexiblen Vertrag zu unterzeichnen, der es Ihnen ermöglicht, zu gehen, wenn Sie unzufrieden sind.

Sicherheit

Wenn Sie Zahlungen akzeptieren, liegt es in Ihrer Verantwortung, die sensiblen Informationen Ihrer Kunden zu schützen. Ein guter PSP wird sicherstellen, dass Sie die relevanten Vorschriften einhalten und die Daten Ihrer Kunden vor Betrügern schützen.

Einfachheit der Integration

Es versteht sich von selbst, dass Sie Zahlungen so schnell und effizient wie möglich annehmen möchten. Deshalb müssen Sie berücksichtigen, wie einfach ein PSP in WooCommerce integriert werden kann. Glücklicherweise bieten die besten PSPs Plugins, die Ihnen helfen, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Shop in kürzester Zeit hinzuzufügen.

woocommerce-payment-gateway-3

Es lohnt sich auch zu bewerten, ob das WooCommerce-Plugin des Zahlungsprozessors verschiedene WooCommerce-spezifische Merkmale unterstützt, wie WooCommerce Subscriptions (für wiederkehrende Zahlungen) und den Gutenberg Block Editor von WordPress. Das zeigt auch, dass das Zahlungsgateway sich entwickeln und mit Ihrer WooCommerce-Website skalieren kann.

Überprüfen Sie, wann das Plugin, das Sie in Betracht ziehen, zuletzt aktualisiert wurde. Gute WordPress- und WooCommerce-Plugins werden regelmäßig – sogar monatlich – aktualisiert, um mit Kernupdates Schritt zu halten. Es ist auch eine gute Idee, die Plugin-Bewertungen im WordPress-Repository oder auf dem WooCommerce.com-Marktplatz zu überprüfen.

Standort des PSP (und Fachkompetenz)

Es gibt oft mehr als eine gute Option, wenn Sie nach einem PSP suchen, der mit Ihrer gewählten E-Commerce-Plattform funktioniert. Aber die großartige Option ist diejenige, die echte Fachkompetenz in den Märkten hat, in denen Sie tätig sind, und die Ihnen helfen kann, so einfach wie möglich über Grenzen hinweg zu skalieren. Wenn Sie sich in Europa befinden, wird die Verwendung eines PSP mit europäischer Zahlungsexpertise Ihnen helfen, den Umsatz zu steigern und internationale Expansion mühelos zu gestalten.

Andere Merkmale und Unterstützung

Neben der Bereitstellung der richtigen Zahlungsmethoden, Preisen und einfacher Integration sollte ein PSP auch andere Vorteile und Merkmale bieten, die Ihnen zum Erfolg verhelfen können. Dazu gehören menschliche Unterstützung, die immer verfügbar ist, um zu helfen, Zahlungsfunktionen zur Steigerung der Konversionen und andere Werkzeuge, die Ihnen helfen können, Ihr Geld zu verwalten und das, was Sie tun, zu verbessern.

woocommerce-payment-gateway-4

Die besten WooCommerce-Zahlungsanbieter bieten Ihrem Unternehmen die Werkzeuge, die notwendig sind, um Kunden zu konvertieren und den Umsatz zu maximieren. Bei der Wahl eines PSP sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, einschließlich:

– Zahlungsoptionen

– Kosten

– Einfachheit der Integration

– Sicherheit

– Standort des PSP (und Fachkompetenz)

– Andere Merkmale und Unterstützung

Zahlungsoptionen

Die beste Zahlungslösung ist diejenige, die Ihnen helfen kann, die Zahlungsmethoden anzubieten, die Ihre Kunden nutzen möchten. Käufern die bevorzugten Zahlungsmethoden anzubieten, ist entscheidend, um sie beim Checkout zufriedenzustellen und ihnen das Vertrauen zu geben, einen Kauf zu tätigen. Außerdem sollten sie Ihnen erlauben, Zahlungsmethoden für Ihr WooCommerce mit nur einem Klick hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Zahlungsmethoden für Ihr Geschäft.

woocommerce-payment-gateway-2

Kosten

Die Kosten und Gebühren zu vergleichen, wenn Sie einen Zahlungsprozessor für Ihren Online-Shop wählen, ist wesentlich. Jeder PSP wird Transaktionsgebühren für die verarbeiteten Zahlungen berechnen, und einige könnten sogar monatliche Gebühren, Einrichtungskosten oder Geld für andere Dienstleistungen verlangen. Die besten PSPs bieten transparente Preise und berechnen keine Gebühren für fehlgeschlagene Transaktionen. Sie sollten auch Flexibilität bieten, indem sie es Ihnen erlauben, einen flexiblen Vertrag zu unterzeichnen, der es Ihnen ermöglicht, zu gehen, wenn Sie unzufrieden sind.

Sicherheit

Wenn Sie Zahlungen akzeptieren, liegt es in Ihrer Verantwortung, die sensiblen Informationen Ihrer Kunden zu schützen. Ein guter PSP wird sicherstellen, dass Sie die relevanten Vorschriften einhalten und die Daten Ihrer Kunden vor Betrügern schützen.

Einfachheit der Integration

Es versteht sich von selbst, dass Sie Zahlungen so schnell und effizient wie möglich annehmen möchten. Deshalb müssen Sie berücksichtigen, wie einfach ein PSP in WooCommerce integriert werden kann. Glücklicherweise bieten die besten PSPs Plugins, die Ihnen helfen, Zahlungen in Ihrem WooCommerce-Shop in kürzester Zeit hinzuzufügen.

woocommerce-payment-gateway-3

Es lohnt sich auch zu bewerten, ob das WooCommerce-Plugin des Zahlungsprozessors verschiedene WooCommerce-spezifische Merkmale unterstützt, wie WooCommerce Subscriptions (für wiederkehrende Zahlungen) und den Gutenberg Block Editor von WordPress. Das zeigt auch, dass das Zahlungsgateway sich entwickeln und mit Ihrer WooCommerce-Website skalieren kann.

Überprüfen Sie, wann das Plugin, das Sie in Betracht ziehen, zuletzt aktualisiert wurde. Gute WordPress- und WooCommerce-Plugins werden regelmäßig – sogar monatlich – aktualisiert, um mit Kernupdates Schritt zu halten. Es ist auch eine gute Idee, die Plugin-Bewertungen im WordPress-Repository oder auf dem WooCommerce.com-Marktplatz zu überprüfen.

Standort des PSP (und Fachkompetenz)

Es gibt oft mehr als eine gute Option, wenn Sie nach einem PSP suchen, der mit Ihrer gewählten E-Commerce-Plattform funktioniert. Aber die großartige Option ist diejenige, die echte Fachkompetenz in den Märkten hat, in denen Sie tätig sind, und die Ihnen helfen kann, so einfach wie möglich über Grenzen hinweg zu skalieren. Wenn Sie sich in Europa befinden, wird die Verwendung eines PSP mit europäischer Zahlungsexpertise Ihnen helfen, den Umsatz zu steigern und internationale Expansion mühelos zu gestalten.

Andere Merkmale und Unterstützung

Neben der Bereitstellung der richtigen Zahlungsmethoden, Preisen und einfacher Integration sollte ein PSP auch andere Vorteile und Merkmale bieten, die Ihnen zum Erfolg verhelfen können. Dazu gehören menschliche Unterstützung, die immer verfügbar ist, um zu helfen, Zahlungsfunktionen zur Steigerung der Konversionen und andere Werkzeuge, die Ihnen helfen können, Ihr Geld zu verwalten und das, was Sie tun, zu verbessern.

woocommerce-payment-gateway-4

Redirect- vs. Direct-Gateways für WooCommerce

Es ist erwähnenswert, dass es zwei verschiedene Arten von Gateways gibt, wenn Sie ein Zahlungsgateway mit WooCommerce integrieren: Umleitung und Direkt.

Ein Umleitungsgateway ist eines, bei dem ein Kunde Ihre Seite verlassen muss, um zu bezahlen. Sie werden auf eine externe Seite gesendet, um eine Zahlung zu verarbeiten. Der Kunde wird oft auf die Seite des Unternehmens weitergeleitet, das das Gateway verwaltet.

Auf der anderen Seite verarbeitet ein Direktgateway Zahlungen nur auf Ihrer Seite, und ein Kunde muss Ihre Seite nicht verlassen, um eine Zahlung zu verarbeiten. Ihr Kunde bleibt von Anfang bis Ende in einer Zahlungsumgebung, ohne zwischen Seiten weitergeleitet zu werden, was die Konversionsrate und das Kundenvertrauen erheblich verbessert.

woocommerce-payment-gateway-5

Es ist erwähnenswert, dass es zwei verschiedene Arten von Gateways gibt, wenn Sie ein Zahlungsgateway mit WooCommerce integrieren: Umleitung und Direkt.

Ein Umleitungsgateway ist eines, bei dem ein Kunde Ihre Seite verlassen muss, um zu bezahlen. Sie werden auf eine externe Seite gesendet, um eine Zahlung zu verarbeiten. Der Kunde wird oft auf die Seite des Unternehmens weitergeleitet, das das Gateway verwaltet.

Auf der anderen Seite verarbeitet ein Direktgateway Zahlungen nur auf Ihrer Seite, und ein Kunde muss Ihre Seite nicht verlassen, um eine Zahlung zu verarbeiten. Ihr Kunde bleibt von Anfang bis Ende in einer Zahlungsumgebung, ohne zwischen Seiten weitergeleitet zu werden, was die Konversionsrate und das Kundenvertrauen erheblich verbessert.

woocommerce-payment-gateway-5

Es ist erwähnenswert, dass es zwei verschiedene Arten von Gateways gibt, wenn Sie ein Zahlungsgateway mit WooCommerce integrieren: Umleitung und Direkt.

Ein Umleitungsgateway ist eines, bei dem ein Kunde Ihre Seite verlassen muss, um zu bezahlen. Sie werden auf eine externe Seite gesendet, um eine Zahlung zu verarbeiten. Der Kunde wird oft auf die Seite des Unternehmens weitergeleitet, das das Gateway verwaltet.

Auf der anderen Seite verarbeitet ein Direktgateway Zahlungen nur auf Ihrer Seite, und ein Kunde muss Ihre Seite nicht verlassen, um eine Zahlung zu verarbeiten. Ihr Kunde bleibt von Anfang bis Ende in einer Zahlungsumgebung, ohne zwischen Seiten weitergeleitet zu werden, was die Konversionsrate und das Kundenvertrauen erheblich verbessert.

woocommerce-payment-gateway-5

Es ist erwähnenswert, dass es zwei verschiedene Arten von Gateways gibt, wenn Sie ein Zahlungsgateway mit WooCommerce integrieren: Umleitung und Direkt.

Ein Umleitungsgateway ist eines, bei dem ein Kunde Ihre Seite verlassen muss, um zu bezahlen. Sie werden auf eine externe Seite gesendet, um eine Zahlung zu verarbeiten. Der Kunde wird oft auf die Seite des Unternehmens weitergeleitet, das das Gateway verwaltet.

Auf der anderen Seite verarbeitet ein Direktgateway Zahlungen nur auf Ihrer Seite, und ein Kunde muss Ihre Seite nicht verlassen, um eine Zahlung zu verarbeiten. Ihr Kunde bleibt von Anfang bis Ende in einer Zahlungsumgebung, ohne zwischen Seiten weitergeleitet zu werden, was die Konversionsrate und das Kundenvertrauen erheblich verbessert.

woocommerce-payment-gateway-5

Grow your way – mit Mollie

Bei Mollie stellen wir Ihnen alle Tools zur Verfügung, die Sie benötigen, um WooCommerce-Zahlungen mühelos zu gestalten und Konversionen sowie Wachstum für Ihr Unternehmen zu fördern. Dazu gehören alle Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden benötigen, und ein individuell gebrandetes Direkt-Gateway für höhere Konversionen und Vertrauen.

Wenn Sie mit Mollie Zahlungen auf WooCommerce akzeptieren möchten, bieten wir Ihnen Folgendes:

– Über 25 lokale und globale Zahlungsmethoden

– Verbesserte Konversion mit Direct Checkout und Mollie Components

– Nahtlose Rückbuchungen, Nachbestellungen und Stornierungen

– Transparente Preise ohne versteckte Gebühren und ohne Bindungsverträge

– Menschliche, mehrsprachige Support-Teams

– Zahlungen verwalten mit dem Mollie Dashboard

– Abonnementverwaltung mit WooCommerce Subscriptions

– Eine schlüsselfertige WooCommerce Blocks-Lösung

– Lokalisierungsfunktionen zur Steigerung der Konversion

Beginnen Sie mit Mollie und WooCommerce, Ihr Unternehmen zu vergrößern, oder erfahren Sie mehr über unsere mühelose Zahlungslösung.

Möchten Sie mehr erfahren? Sie können sich auch einige unserer Erfolgsgeschichten anschauen, um zu verstehen, warum unsere Kunden es lieben, unsere Zahlungslösungen in ihren WooCommerce-Webshops zu nutzen.

Bei Mollie stellen wir Ihnen alle Tools zur Verfügung, die Sie benötigen, um WooCommerce-Zahlungen mühelos zu gestalten und Konversionen sowie Wachstum für Ihr Unternehmen zu fördern. Dazu gehören alle Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden benötigen, und ein individuell gebrandetes Direkt-Gateway für höhere Konversionen und Vertrauen.

Wenn Sie mit Mollie Zahlungen auf WooCommerce akzeptieren möchten, bieten wir Ihnen Folgendes:

– Über 25 lokale und globale Zahlungsmethoden

– Verbesserte Konversion mit Direct Checkout und Mollie Components

– Nahtlose Rückbuchungen, Nachbestellungen und Stornierungen

– Transparente Preise ohne versteckte Gebühren und ohne Bindungsverträge

– Menschliche, mehrsprachige Support-Teams

– Zahlungen verwalten mit dem Mollie Dashboard

– Abonnementverwaltung mit WooCommerce Subscriptions

– Eine schlüsselfertige WooCommerce Blocks-Lösung

– Lokalisierungsfunktionen zur Steigerung der Konversion

Beginnen Sie mit Mollie und WooCommerce, Ihr Unternehmen zu vergrößern, oder erfahren Sie mehr über unsere mühelose Zahlungslösung.

Möchten Sie mehr erfahren? Sie können sich auch einige unserer Erfolgsgeschichten anschauen, um zu verstehen, warum unsere Kunden es lieben, unsere Zahlungslösungen in ihren WooCommerce-Webshops zu nutzen.

Bei Mollie stellen wir Ihnen alle Tools zur Verfügung, die Sie benötigen, um WooCommerce-Zahlungen mühelos zu gestalten und Konversionen sowie Wachstum für Ihr Unternehmen zu fördern. Dazu gehören alle Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden benötigen, und ein individuell gebrandetes Direkt-Gateway für höhere Konversionen und Vertrauen.

Wenn Sie mit Mollie Zahlungen auf WooCommerce akzeptieren möchten, bieten wir Ihnen Folgendes:

– Über 25 lokale und globale Zahlungsmethoden

– Verbesserte Konversion mit Direct Checkout und Mollie Components

– Nahtlose Rückbuchungen, Nachbestellungen und Stornierungen

– Transparente Preise ohne versteckte Gebühren und ohne Bindungsverträge

– Menschliche, mehrsprachige Support-Teams

– Zahlungen verwalten mit dem Mollie Dashboard

– Abonnementverwaltung mit WooCommerce Subscriptions

– Eine schlüsselfertige WooCommerce Blocks-Lösung

– Lokalisierungsfunktionen zur Steigerung der Konversion

Beginnen Sie mit Mollie und WooCommerce, Ihr Unternehmen zu vergrößern, oder erfahren Sie mehr über unsere mühelose Zahlungslösung.

Möchten Sie mehr erfahren? Sie können sich auch einige unserer Erfolgsgeschichten anschauen, um zu verstehen, warum unsere Kunden es lieben, unsere Zahlungslösungen in ihren WooCommerce-Webshops zu nutzen.

Bei Mollie stellen wir Ihnen alle Tools zur Verfügung, die Sie benötigen, um WooCommerce-Zahlungen mühelos zu gestalten und Konversionen sowie Wachstum für Ihr Unternehmen zu fördern. Dazu gehören alle Zahlungsmethoden, die Ihre Kunden benötigen, und ein individuell gebrandetes Direkt-Gateway für höhere Konversionen und Vertrauen.

Wenn Sie mit Mollie Zahlungen auf WooCommerce akzeptieren möchten, bieten wir Ihnen Folgendes:

– Über 25 lokale und globale Zahlungsmethoden

– Verbesserte Konversion mit Direct Checkout und Mollie Components

– Nahtlose Rückbuchungen, Nachbestellungen und Stornierungen

– Transparente Preise ohne versteckte Gebühren und ohne Bindungsverträge

– Menschliche, mehrsprachige Support-Teams

– Zahlungen verwalten mit dem Mollie Dashboard

– Abonnementverwaltung mit WooCommerce Subscriptions

– Eine schlüsselfertige WooCommerce Blocks-Lösung

– Lokalisierungsfunktionen zur Steigerung der Konversion

Beginnen Sie mit Mollie und WooCommerce, Ihr Unternehmen zu vergrößern, oder erfahren Sie mehr über unsere mühelose Zahlungslösung.

Möchten Sie mehr erfahren? Sie können sich auch einige unserer Erfolgsgeschichten anschauen, um zu verstehen, warum unsere Kunden es lieben, unsere Zahlungslösungen in ihren WooCommerce-Webshops zu nutzen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Verpassen Sie nie ein Update. Erhalten Sie Produktaktualisierungen, Neuigkeiten und Kundenstories direkt in Ihren Posteingang.

Verbinden Sie jede Zahlung. Verbessern Sie jeden Teil Ihres Geschäfts.

Verpassen Sie nie ein Update. Erhalten Sie Produktaktualisierungen, Neuigkeiten und Kundenstories direkt in Ihren Posteingang.

Form fields
MollieArtikelWählen Sie das beste Zahlungsgateway für Ihr Unternehmen: WooCommerce
MollieArtikelWählen Sie das beste Zahlungsgateway für Ihr Unternehmen: WooCommerce