eps-Überweisung für Webshops

eps-Überweisung für Webshops

Die eps-Überweisung bezeichnet eine von mehreren österreichischen Banken gemeinsam entwickelte Zahlungsmethode. Schaffen Sie bei Ihren Kund:innen Vertrauen, indem Sie eps als Zahlungsart in Ihren Webshop integrieren – einfach und schnell mithilfe von Mollie. Sie zahlen nur für erfolgreiche Transaktionen.

Was ist die eps-Überweisung?

Die Zahlungsart eps steht für „Electronic Payment Standard“. Es handelt sich um ein sicheres Online-Bezahlsystem für Konsumenten und Webshop-Betreiber. Die ps-Überweisung wurde in Kooperation mit den österreichischen Banken entwickelt, um Online-Einkäufe über das zuverlässige Onlinebanking abwickeln zu können. Die eps-Überweisung gilt als am häufigsten genutzte Zahlungsmethode für Überweisungen in Österreich.

Die Vorteile der eps-Zahlungsart für Webshops mit Mollie

Indem Sie die Zahlungsart eps in Ihrem Onlineshop ermöglichen, schaffen Sie Vertrauen bei Ihren österreichischen Kund:innen. Mithilfe unserer durchdachten API-Schnittstelle gelingt Ihnen die Einbindung der eps-Sofortüberweisung schnell und unkompliziert. Mollie hat die API speziell für eine einfache Integration und hohe Transfervolumen entwickelt. Damit profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Es sind keine umständlichen Registrierungen für die Implementierung der eps-Überweisung mit Mollie notwendig.

  • Ihr persönliches Dashboard listet Ihre Transaktionen und Statistiken übersichtlich für Sie auf.

  • Alle relevanten Daten lassen sich in unterschiedlichen Formaten für Ihre Buchhaltung und andere verantwortliche Abteilungen exportieren.

  • Sie können direkte Rückerstattungen durchführen.

  • Wir bieten Ihnen kostenlose Open-Source-Pakete und Plugins für die meisten Programmiersprachen und E-Commerce-Plattformen. Damit integrieren Sie die Zahlung mit eps und andere Bezahlmethoden unkompliziert in verschiedenste Projekte.

  • Unsere Preisgestaltung ist transparent: Sie zahlen nur bei erfolgreich durchgeführten Transaktionen eine niedrige Gebühr.

  • Durch Mollie können Sie eps als Zahlungsmethode in kürzester Zeit für Ihren Onlineshop anbieten.

Wie sicher ist die eps-Überweisung für Händler:innen?

Bei der Integration der eps-Überweisung in Ihren Webshop, steht die Sicherheit für Mollie an erster Stelle. Durch regelmäßige Sicherheitsprüfungen und abgesicherte Datenspeicherungen bietet Mollie bei eps eine maximale Sicherheit für Onlineshops. Ihre Zahlungsein- und -ausgänge zu schützen, hat höchste Priorität.

Durch folgende Sicherheitsvorkehrungen schützt Mollie Ihren Shop bei der Einbindung der Zahlungsmethode eps-Überweisung:

  • Datenschutz: Ihre Daten sowie die Ihrer Kund:innen profitieren von Mollies strikten Datenschutzrichtlinien.

  • Sichere Online-Zahlungen: Mollie hat einen Eintrag im Register der niederländischen Zentralbank. Außerdem halten wir uns strikt an die Richtlinien der Europäischen Bankenaufsicht zur Sicherheit bei Internetzahlungen.

  • Dreistufiges Verteidigungssystem: Unsere internen Prozesse werden zudem durch das „Three-Lines-of-Defense-Modell“, also durch unabhängige Compliance- und Audit-Prüfer, kontrolliert und untersucht.

  • Verschlüsselte Kartendetails: Die eps-Überweisung mit Mollie ist vollständig PCI DSS-zertifiziert. Dies offenbart das Sicherheitsniveau, das wir sowohl Käufer:innen als auch Händler:innen zusichern können.

eps-Überweisung unkompliziert einrichten

Mit Mollie richten Sie die eps-Überweisung schnell und unkompliziert ein. Es bedarf keinerlei langwieriger Anmeldeprozesse.  Ihnen stehen die freien Open-Source-Pakete und Plugins von Mollie für die meisten Programmiersprachen und E-Commerce-Plattformen zur Verfügung. So ermöglicht Mollie Ihnen eine unkomplizierte Integration der eps-Überweisung in jedes Projekt. Sie zahlen dabei lediglich eine geringe Gebühr für erfolgreich durchgeführte Transaktionen.

Erfahren Sie hier mehr über die Implementierung der eps-Überweisung in die beliebtesten Shopsysteme:

Entdecken Sie auch unsere weiteren Integrationen!

Auch mit unserem maßgeschneiderten System: Mollies API

Wie funktioniert die eps-Überweisung?

Um per eps-Überweisung bezahlen zu können, benötigen Kund:innen ein Onlinebanking-Konto bei einer der teilnehmenden Banken. Beim Check-out wählen sie ihre Bank aus und loggen sich in den privaten Onlinebanking-Bereich ein. Dort überprüfen sie die bereits eingetragenen Zahlungsdetails. Sind diese korrekt, autorisieren die Kund:innen die Zahlung per eps und schließen damit den Kauf ab.

eps-Überweisung: Dauer bis zum Zahlungsempfang

Bei der eps-Online-Überweisung handelt es sich um eine sogenannte Sofortüberweisung. Das heißt, nach der Autorisierung durch die Kund:innen erstellt die betreffende Bank eine elektronische Zahlungsbestätigung und übermittelt diese direkt an den Webshop-Betreiber. Damit wissen Sie sofort, ob die eps-Zahlung tatsächlich erfolgt ist, und können die Ware oder Dienstleistung unmittelbar zur Verfügung stellen bzw. versenden.

Alle wichtigen Zahlungsmethoden verfügbar

Egal ob Sie international wachsen oder sich auf einen bestimmten Markt konzentrieren wollen - wir stehen hinter Ihnen. Mollie unterstützt alle relevanten Zahlungsmethoden, so dass Sie Ihr Unternehmen überall aufbauen können.